News : Malware für Windows in Apples App-Store gesichtet

, 49 Kommentare

2008 tauchte der erste Trojaner für das iOS-Betriebssystem auf, der jedoch nur auf Geräten mit modifizierter Software installiert werden konnte und heruntergeladene Anwendungen unbrauchbar machte. Nun hat eine Windows-Malware erneut den Weg in Apples App-Store gefunden.

Laut eines Berichts des Nutzers deesto im offiziellen Apple-Supportforum soll die App „Instaquotes Quotes Cards for Instagram“ ein Schadprogramm mit dem Namen Worm.VB-900 enthalten. Anfänglich wurde von einer Falschmeldung seitens ClamXav ausgegangen, jedoch konnten mehrere Antivirenprogramme den Virenfund bestätigen.

Meldung von ClamXav
Meldung von ClamXav (Bild: Apple)

Der in Visual Basic geschriebene Wurm nimmt Änderungen an der Windows Registry vor, um nach einem Neustart des Systems Schadprogramme installieren und ausführen zu können. Ein Nutzer könnte sich den Wurm einfangen, indem er die entsprechende App über iTunes herunterlädt. Apple hat jedoch bereits reagiert und die Anwendung aus dem App-Store entfernt.