News : Mobilfunktaugliches BlackBerry PlayBook soll diesen Monat starten

, 6 Kommentare

Etwa 15 Monate nach der Markteinführung soll Research in Motion nun endlich den Verkaufsstart des Mobilfunk-tauglichen Variante des BlackBerry PlayBook planen. Denn wie die Website Mobile Syrup berichtet, wollen verschiedene kanadische Provider das Modell ab Ende Juli anbieten.

Belegt wird die Aussage mit einem Foto, dass den entsprechenden Eintrag im Warenwirtschaftssystem des Anbieters Bell zeigt. Den Angaben zufolge wird die nächste Variante des RIM-Tablets sowohl in LTE- als auch in HSPA+-Netzen operieren können, womit dem grundsätzlichen Einsatz in europäischen Netzen nichts im Wege stehen dürfte.

BlackBerry PlayBook

Anders als beim bereits verfügbaren Modell soll der Dual-Core-SoC nicht mit 1,0, sondern mit 1,5 Gigahertz arbeiten. Weitere Änderungen sollen den Akku betreffen, der eine Kapazität von 4.800 mAh aufweisen soll, was ein Rückschritt gegenüber dem bisherigen mit 5.300 mAh wäre. Zudem soll es lediglich eine Variante mit 32 Gigabyte großem internen Speicher geben.

Der Preis wird von Bell mit knapp 550 kanadischen Dollar, rund 445 Euro, zuzüglich Steuern angegeben. Hinweise auf eine Markteinführung außerhalb Kanadas gibt es bislang nicht. Research in Motion hatte bereits mehrfach ein entsprechendes BlackBerry PlayBook angekündigt, zuletzt waren vor etwa drei Wochen interne Unterlagen bekannt geworden, die das Gerät für das vierte Quartal 2012 ankündigten.