News : Mögliche technische Daten zweier HTC-Tablets aufgetaucht

, 6 Kommentare

In den vergangenen Monaten wurden technische Einzelheiten zu neuen Smartphones oder Tablets immer häufiger zuerst über Benchmarks im Internet bekannt. Nun könnte dieser Fall auch beim neuen Tablet aus dem Hause HTC eingetreten sein.

Denn in der Datenbank des populären GLBenchmarks befindet sich mittlerweile ein Eintrag zu einem HTC6435LVW. Aufgrund der angeführten Details könnte es sich dabei um das vor zwei Tagen angekündigte neue Modell der Taiwaner handeln. Ausgestattet war das Testgerät mit einem 1,5 Gigahertz schnellen SoC, vermutlich einem Qualcomm Snapdragon S4 MSM8960 Pro. Die Display-Auflösung beträgt 1.920 × 1.080 Pixel, was auf ein Tablet mit einem etwa zehn Zoll große Display schließen lässt. Als Betriebssystem kam Android in Version 4.0.4 zum Einsatz, zur Markteinführung könnte die aktuelle Fassung 4.1 „Jelly Bean“ aber durchaus vorinstalliert sein.

Ob auch das europäische Modell wie das Testgerät über ein LTE-taugliches Mobilfunkmodem verfügen wird, kann derzeit nur geraten werden. Gleiches gilt auch in Bezug auf einen Termin für die mögliche Markteinführung. Weiterhin unklar ist, um was es sich bei dem von HTC angekündigten „einzigartigen Merkmal“ handelt.

HTC VertexF_PRM im Nenamark
HTC VertexF_PRM im Nenamark

Aufgrund von Einträgen im Nenamark ist zudem denkbar, dass HTC derzeit an insgesamt zwei Tablets arbeitet. Denn dort lassen sich Hinweise auf ein VertexF_PRM von HTC finden. Hier kommt ein Nvidia-Tegra-3-SoC zum Einsatz, das Display dürfte aufgrund der verwendeten 1.280 ×800 Pixel kleiner als beim HTC6435LVW ausfallen.