News : Motorola Atrix HD vorgestellt

, 29 Kommentare

Nachdem Motorola ein Update auf Android 4.0 für das Motorola Razr in Aussicht stellte, folgt nun eine neue Ankündigung. Das in den Vereinigten Staaten ansässige Unternehmen präsentiert auf seiner englischen Website das neue Motorola Atrix HD.

Äußerlich ist das Smartphone mit seinen Abmessungen von 133,5 × 69,9 × 8,4 mm sehr an das Motorola Razr angelehnt. Dabei ist es größer und mit einem Gewicht von 140 Gramm zudem schwerer. Ausgestattet ist der mobile Begleiter mit einem 4,5 Zoll großen Bildschirm (720 × 1.280 Pixel) und einer acht Megapixel auflösenden Kamera auf der Rückseite, wobei auch ein LED-Blitz zur Verfügung steht. An der Front kommt eine 1,3-Megapixel-Webcam für Videotelefonie zum Einsatz.

Motorola Atrix HD

Im Smartphone arbeitet nach Angaben des Herstellers ein 1,5 Gigahertz schneller Dual-Core-Prozessor, der von einem ein Gigabyte großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der genaue Typ des Prozessors ist nicht bekannt. Dem Nutzer steht neben dem acht Gigabyte großen Speicherplatz die Möglichkeit zur Speichererweiterung mittels einer microSD-Speicherkarte mit bis zu 32 Gigabyte Fassungsvermögen zur Verfügung. Zudem bietet das Smartphone dem Nutzer Quad-Band-EDGE, Quad-Band-HSPA+ und Dual-Band-LTE an. Außerdem ist Bluetooth 4.0 und WLAN (802.11 a,b,g,n) mit an Bord. Anschlussmöglichkeiten wie Micro-USB (USB 2.0) und HDMI sind ebenfalls vorhanden.

Wann und zu welchem Preis das Motorola Atrix HD in den USA verfügbar sein wird, ist unbekannt. Das Smartphone dürfte in dieser Ausführung aufgrund der unterschiedlich verwendeten LTE-Frequenzbänder in Deutschland nicht erscheinen. In den USA werden die Frequenzen 700 und 2.100 Megahertz verwendet. In Deutschland sind es 800, 1800 und 2600 Megahertz, was das Surfen mit dem vorgestellten Modell mit der LTE-Technologie hierzulande unmöglich macht. Eine Anfrage an Motorola Deutschland bezüglich eines möglichen Erscheinungstermins wurde von uns gestellt.