News : Motorola Razr erhält Update auf Android 4.0 demnächst

, 29 Kommentare

Motorola hat für sein High-End-Smartphone Razr das Update auf Android 4.0 angekündigt. Jedoch werden, wie nun bekannt wird, nicht alle Besitzer das Android-Betriebssystem in der neuen Version von Anfang an nutzen können.

Wie der Hersteller auf seiner Facebook-Seite vermeldet, wird „Ice Cream Sandwich“ in den nächsten Wochen in Europa zur Verfügung stehen. Allerdings soll die Aktualisierung zuerst einem kleinen Nutzerkreis angeboten werden, bevor sie in einem stufenweisen „Rollout“-Prozess auf weitere Geräten verteilt wird. Zudem werden vorerst nur Besitzer eines im freien Handel gekauften Gerätes in den Genuss der neuen Software kommen. Für die Netzbetreiber-Varianten muss das Update noch angepasst werden.

Motorola Razr Android 4.0

Neben einer Gesichtserkennung zum Entsperren des Bildschirms bietet das Update, neben den schon bekannten Neuerungen, die Möglichkeit Anwendungen bereits auf dem Entsperrbildschirm zu starten.