News : MS Office 2013 per Streaming überall verfügbar?

, 19 Kommentare

Microsofts Office ist auf vielen privaten und den meisten Systemen von Unternehmen installiert. Laut der Internetseite Winfuture läuft die Entwicklung des neuen Office 2013, bisher unter „Office 15“ bekannt, nach Plan. „Release To Manufacturing“ (RTM) soll das neue Paket Ende 2012 beziehungsweise Anfang 2013 sein.

Beim Erscheinen im Frühjahr 2013 soll Nutzern neben den bekannten Office Web Apps ein zusätzlicher Dienst angeboten werden, der ein „vollständiges Office“ an jedem Ort per App-Streaming zur Verfügung stellen soll. Nach dem Ende der Sitzung sollen alle temporären Dateien gelöscht werden. Als Anwendungsbeispiel kann die Nutzung im Internetcafé gelten, bei der Anwender bei Verwendung von Microsofts Office-Produkten in der Zukunft keine Angst mehr um die eigenen Daten haben müssten.

Mit diesem Schritt möchte Microsoft anscheinend auf die vielen Drittanbieter reagieren, die schon seit einiger Zeit entsprechende Lösungen in einer lizenzrechtlichen Grauzone anbieten. Zudem könnte es das Redmonder Unternehmen auf Google Docs, das allerdings kostenlos angeboten wird, abgesehen haben. Eine offizielle Bestätigung seitens Microsoft steht noch aus.