News : PayPal kündigt diversen File-Hostern Partnerschaft

, 81 Kommentare

Seit US-Behörden im Januar Megaupload abschalteten und Monate später andere Großkaliber der File-Hosting-Anbieter ins Visier der Filmindustrie gerieten, haben es die verbliebenen Seiten schwer. Urheberrechtsverletzungen sollen nun auch der Grund dafür sein, dass PayPal diversen großen File-Hostern die Partnerschaft kündigt.

Wie Torrentfreak berichtet, soll der Online-Bezahldienst in den vergangenen Wochen die Zusammenarbeit mit MediaFire, Putlocker und DepositFiles sowie „Dutzenden“ anderer File-Hosting-Dienste gestoppt haben. Die genannten Anbieter standen bereits seit April auf der „Abschussliste“ der Motion Picture Association of America (MPAA), wo sich auch FileServe und Wupload befanden, die kurz nach der MPAA-Ankündigung ihre File-Sharing-Funktionen einstellten. Damit zieht sich die Schlinge um die verbliebenen One-Click-Hoster immer fester zu, die Liste der MPAA könnte bald „abgearbeitet“ sein.

PayPal soll die Partnerschaften aufgrund von Bedenken bezüglich des Urheberrechts beziehungsweise der Piraterie entsprechend geschützten Materials gekündigt haben, heißt es. Angeblich seien bei Putlocker schon vor Monaten die Konten eingefroren worden, da sich die Betreiber nicht an PayPals Bedingungen für File-Sharing- und Newsgroup-Dienste gehalten hätten. Diese besagen unter anderem, dass die Anbieter Dateien ihrer Kunden auf illegale Inhalte überprüfen müssen. Da dadurch Privatsphäre und Datenschutz nicht berücksichtigt werden könnten, habe Putlocker den Bedingungen nicht zugestimmt.

Ähnlich dürfte es sich auch bei den anderen Anbietern zugetragen haben. Auch MediaFire habe sich nicht mit dem Bezahldienstleister einigen können. Ein nicht genannter File-Hoster sei sogar trotz der Erfüllung von PayPals Bedingungen abgewiesen worden, heißt es, wobei sich dies schwer bestätigen lässt.

Betroffene Unternehmen müssen sich entsprechend nach Alternativen zu PayPal umsehen. Da ein Großteil der Kunden von File-Hosting-Anbietern via PayPal bezahle, hat dies entsprechend massive Auswirkungen in der Branche.