2/15 Soundsysteme im Test : 10 Modelle für unter 100 Euro im Vergleich

, 192 Kommentare

Technische Daten

Modell Verstärker-
leistung
Anschluss-
möglichkeiten
Abmaße (cm)
(B × H × T)
Extras
2.0-Lautsprechersysteme
Hercules XPS
2.0 10 Gloss
5 Watt RMS
(Gesamt)

2× 2,5 Watt
  • Mikrofon
  • Kopfhörer
  • Audio-In
6,5 × 23,5 × 6,8
Logitech X-140 5 Watt RMS
(Gesamt)

2× 2,5 Watt
  • Kopfhörer
  • 2× Audio-In
19,9 × 24,1 × 12,4
Microlab B77 48 Watt RMS
(Gesamt)

2× 24 Watt
  • 2× Audio-In
15,4 × 26,6 × 22,1 MDF-Gehäuse
Höhen-Regler
Bass-Regler
2.1-Lautsprechersysteme
Creative A320 16 Watt Sinus
(Gesamt)

2× 4 Watt (Sat.)
1× 8 Watt (Sub.)
  • 1× Audio-In
Satelliten:
7,5 × 17,0 × 6,0

Subwoofer:
16,0 × 19,0 × 26,0
Hercules XPS
2.1 40 Slim
32 Watt RMS
(Gesamt)

2× 8 Watt (Sat.)
1× 16 Watt (Sub.)
  • Kopfhörer
  • 2× Audio-In
Satelliten:
5,8 × 23,5 × 7,2

Subwoofer:
16,5 × 24,0 × 20,5
Kabelfernbedienung
Logitech Z-523 40 Watt RMS
(Gesamt)

2× 9,5 Watt (Sat.)
1× 21 Watt (Sub.)
  • Kopfhörer
  • 2× Audio-In
Satelliten:
8,6 × 19,6 × 13,2

Subwoofer:
22,9 × 25,4 × 24,1
Speedlink
Forza 2.1
40 Watt RMS
(Gesamt)

2× 10 Watt (Sat.)
1× 20 Watt (Sub.)
  • Kopfhörer
  • 2× Audio-In
Satelliten:
8,5 × 19,5 × 9,0

Subwoofer:
24,5 × 25,5 × 32,9
Kabelfernbedienung
Höhen-Regler
Bass-Regler
Wavemaster
Moody
65 Watt RMS
(Gesamt)

2× 15 Watt (Sat.)
1× 35 Watt (Sub.)
  • Kopfhörer
  • Mikrofon
  • 2× Audio-In
Satelliten:
9,0 × 14,5 × 10,3

Subwoofer:
24,5 × 24,8 × 27,5
Kabelfernbedienung
Höhen-Regler
Bass-Regler
5.1-Lautsprechersysteme
Creative Inspire
T6160
50 Watt Sinus
(Gesamt)

4× 6 Watt (Sat.)
1× 6 Watt (Cen.)
1× 20 Watt (Sub.)
  • 1× Audio-In
Satelliten:
7,5 × 15,0 × 9,0

Subwoofer:
16,0 × 19,0 × 26,0
Kabelfernbedienung
Logitech X-530 70 Watt RMS
(Gesamt)

4× 7,4 Watt (Sat.)
1× 15 Watt (Cen.)
1× 25 Watt (Sub.)
  • Kopfhörer
  • 1× Audio-In
Satelliten:
6,4 × 20,3 × 7,6

Subwoofer:
15,2 × 22,9 × 23,5
Abkürzungen: (Sat.) = Satellit; (Sub.) = Subwoofer; (Cen.) = Center-Lautsprecher
Achtung: Die Leistungsangaben beziehen sich auf unterschiedliche Messverfahren (RMS, Sinus) und sind damit nicht direkt miteinander vergleichbar! Auch sagt die Maximalleistung der jeweils verbauten Verstärker nichts über den Klang und auch nur bedingt etwas über die erreichbaren Pegel aus. Letztere hängen vor allem vom Wirkungsgrad der Lautsprecher ab, den allerdings nur sehr wenige Hersteller angeben.

Auf der nächsten Seite: Eindrücke – 2.0-Systeme