LG Optimus 4X HD im Test: Konkurrenz für Galaxy S3 und One X

 3/6
Sasan Abdi 151 Kommentare

Display

LG folgt bei der grundsätzlichen Konzeption dem gegenwärtigen Trend. Dementsprechend spendiert der Display-Experte für das 4X HD einen 4,7 Zoll großen IPS-Bildschirm, der allein schon größenbedingt bei allerlei Tätigkeiten jede Menge Komfort bietet.

LG Optimus 4X HD
LG Optimus 4X HD

Doch auch bei genauerer Betrachtung gibt es an der zur Spitzenklasse zu zählenden, auf 720 x 1280 Pixeln basierenden Auflösung nichts zu meckern: Die Farben wirken satt aber nicht übertrieben, die Blickwinkel überzeugen und auch die Darstellung von schwarz kann überzeugen. Hinzu kommt eine der Auflösung geschuldete, scharfe Darstellung: Bei einer Punktdichte von 312 ppi werden selbst höchste Ansprüche bestens bedient.

Display-Werte
  • Helligkeit max.:
    • RIM BlackBerry PlayBook
      550
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • LG Optimus 4X HD
      548
      Weißpunkt: ca. 6.200
    • Apple iPhone 4S
      488
      Weißpunkt: ca. 7.200
    • Sony Xperia S
      449
      Weißpunkt: ca. 5.500
    • HTC Titan
      439
      Weißpunkt: ca. 6.700
    • HTC Sensation XL
      437
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • Motorola Xoom 2
      429
      Weißpunkt: ca. 5.500
    • LG Optimus 3D
      425
      Weißpunkt: ca. 6.800
    • HTC One X
      411
      Weißpunkt: ca. 5.800
    • Sony Xperia U
      411
      Weißpunkt: ca. 6.000
    • Sony Xperia Sola
      403
      Weißpunkt: ca. 6.600
    • HTC Radar
      402
      Weißpunkt: ca. 5.500
    • Sony Ericsson Xperia Arc
      394
    • Sony Tablet P
      390
      Weißpunkt: ca. 7.400
    • HTC Evo 3D
      375
      Weißpunkt: ca. 5.300
    • Samsung Galaxy S II
      371
    • LG Optimus Pad (V900)
      363
      Weißpunkt: ca. 6.100
    • Apple iPad 2
      363
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • HTC One V
      360
      Weißpunkt: ca. 6.700
    • Sharp Aquos SH80F
      355
      Weißpunkt: ca. 5.900
    • HTC Sensation
      350
      Weißpunkt: ca. 5.900
    • Samsung Galaxy Ace
      334
      Weißpunkt: ca. 7.600
    • HTC Flyer
      331
      Weißpunkt: ca. 6.000
    • Nokia Lumia 610
      327
      Weißpunkt: ca. 5.220
    • iPad 3
      325
      Weißpunkt: ca. 6.200
    • Acer Iconia Tab A500
      312
      Weißpunkt: ca. 6.000
    • Motorola Xoom
      304
    • Samsung Galaxy Note
      302
      Weißpunkt: ca. 7.400
    • Motorola Droid Razr
      297
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • HTC Desire C
      284
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • Huawei Ascend G300
      283
      Weißpunkt: ca. 5.900
    • Nokia Lumia 800
      278
      Weißpunkt: ca. 7.200
    • HTC One S
      269
      Weißpunkt: ca. 6.400
    • HP TouchPad
      263
      Weißpunkt: ca. 6.300
    • Sony Ericsson Xperia Play
      256
    • Samsung Galaxy S III
      235
      Weißpunkt: ca. 7.000
    • Samsung Galaxy Nexus
      213
      Weißpunkt: ca. 6.400
    • Nokia E6
      181
      Weißpunkt: ca. 8.000
    • Sony Ericsson Xperia Neo
      143
      Weißpunkt: ca. 5.700
  • Helligkeit min.:
    • iPad 3
      3
    • Apple iPhone 4S
      4
    • LG Optimus 3D
      5
    • Sony Xperia S
      5
    • Nokia E6
      7
    • Sony Ericsson Xperia Neo
      7
    • Samsung Galaxy Nexus
      7
    • Sony Ericsson Xperia Arc
      8
    • Sharp Aquos SH80F
      9
    • HTC Desire C
      10
    • Apple iPad 2
      10
    • HTC Titan
      12
    • Sony Tablet P
      13
    • HP TouchPad
      13
    • HTC Evo 3D
      14
    • HTC Sensation
      15
    • HTC One X
      16
    • HTC One V
      16
    • HTC Radar
      18
    • Samsung Galaxy S III
      19
    • HTC One S
      20
    • Nokia Lumia 610
      23
    • Sony Ericsson Xperia Play
      23
    • HTC Sensation XL
      24
    • Nokia Lumia 800
      28
    • Motorola Xoom
      30
    • Acer Iconia Tab A500
      33
    • LG Optimus 4X HD
      36
    • HTC Flyer
      43
    • Huawei Ascend G300
      44
    • LG Optimus Pad (V900)
      46
    • Sony Xperia Sola
      46
    • Samsung Galaxy S II
      48
    • Motorola Xoom 2
      50
    • Sony Xperia U
      53
    • RIM BlackBerry PlayBook
      58
    • Motorola Droid Razr
      65
    • Samsung Galaxy Ace
      66
    • Samsung Galaxy Note
      90
  • Kontrast:
    • Samsung Galaxy S II
      5.000:1
      OLED-Display
    • Samsung Galaxy Note
      5.000:1
      OLED-Display
    • Motorola Droid Razr
      5.000:1
      OLED-Display
    • Samsung Galaxy Nexus
      5.000:1
      OLED-Display
    • Nokia Lumia 800
      5.000:1
      OLED-Display
    • HTC One S
      5.000:1
      OLED-Display
    • Samsung Galaxy S III
      5.000:1
      OLED-Display
    • Sony Ericsson Xperia Neo
      1.588:1
    • HTC One V
      1.384:1
    • Sony Ericsson Xperia Play
      1.280:1
    • HTC One X
      1.245:1
    • Acer Iconia Tab A500
      1.100:1
    • LG Optimus 3D
      1.089:1
    • Motorola Xoom
      1.050:1
    • HTC Sensation XL
      1.025:1
    • HTC Titan
      1.020:1
    • LG Optimus 4X HD
      945:1
    • RIM BlackBerry PlayBook
      928:1
    • Apple iPhone 4S
      887:1
    • Sony Xperia U
      874:1
    • HTC Radar
      873:1
    • Sony Xperia Sola
      857:1
    • Sony Tablet P
      847:1
    • iPad 3
      805:1
    • HTC Desire C
      788:1
    • Huawei Ascend G300
      786:1
    • HTC Flyer
      780:1
    • LG Optimus Pad (V900)
      772:1
    • Apple iPad 2
      772:1
    • Motorola Xoom 2
      727:1
    • Nokia Lumia 610
      726:1
    • HP TouchPad
      710:1
    • Sony Ericsson Xperia Arc
      596:1
    • Nokia E6
      548:1
    • HTC Sensation
      538:1
    • HTC Evo 3D
      518:1
    • Sharp Aquos SH80F
      444:1
    • Sony Xperia S
      415:1
    • Samsung Galaxy Ace
      265:1
    Einheit: Kontrast
Anmerkungen zur Display-Betrachtung

Der Eindruck, wonach sich LG beim 4X HD in Sachen Display nicht lumpen lässt, wird auch beim Blick auf die ermittelten Werte deutlich. Genauer zeigt sich auch aus dieser Perspektive, dass man es hier mit einem der gegenwärtig besten Displays zu tun hat. Dementsprechend gehören sowohl die maximale Helligkeit als auch die Kontrastwerte zur Speerspitze bzw. zur Oberliga unseres sehr umfassenden Testfeldes – ein Einstieg, der sich sehen lassen kann.

Gleiches gilt dank der ordentlichen Helligkeit im Übrigen auch für die Nutzung des Testkandidaten in hellen Umgebungen: Hier wird man nur in Extremfällen das Maximum ausreizen, da schon eine Helligkeit von 70 Prozent ausreicht, um Inhalte ordentlich lesen zu können.

Alles in allem hat man es also mit einem hervorragenden Bildschirm zu tun, der die Konkurrenz von Samsung übertrumpft und sich insgesamt auf Augenhöhe mit dem Pendant vom HTC One X bewegt.

Auf der nächsten Seite: Performance & Oberfläche