News : Upgrade zu Windows 8 Pro kostet nur 40 US-Dollar

, 104 Kommentare

Die finale Version von Windows 8 (ComputerBase-Bericht von Metro für Desktop und Tablet) rückt immer näher und Microsoft enthüllt fast täglich neue Details für die Öffentlichkeit. Nach den Upgradevarianten von Komplett-PCs und Notebooks hat man sich nun zum Update für die normale Desktop-Version geäußert.

Laut eines Blogeintrags des Microsoft-Mitarbeiters Brandon LeBlanc wird es eine Upgrade-Version auf „Windows 8 Pro“ geben, die gerade einmal 39,99 US-Dollar kosten wird (ein Euro-Preis wurde nicht bekannt gegeben). Eine Backup-DVD soll es zusätzlich für 15 Dollar geben, wobei dort noch Versandkosten hinzu kommen.

Wer die Microsoft-eigene Plattform Windows.com nutzen möchte, wird das Update mit Hilfe eines Assistenten herunter laden können, der eine einfache Installation ermöglichen soll. Zusätzlich wird es die Möglichkeit geben, das „Windows Media Center“ kostenlos herunter zu laden. Alternativ zu der Online-Version wird es das Windows-8-Pro-Upgrade auch im Handel geben, wobei dies dort mit 69,99 US-Dollar deutlich teurer ausfällt.

Windows 8 auf dem Tablet

Laut Microsoft wird das Upgrade sowohl bei einem vorinstallierten Windows XP funktionieren als auch bei Windows Vista und Windows 7. Bei einem Upgrade von Windows 7 sollen sich alle persönliche Einstellungen inklusive Dateien und Anwendungen übernehmen lassen. Beim Upgrade von Windows Vista aus lassen sich dann nur noch die persönlichen Einstellungen inklusive Dateien übernehmen, beim Aktualisieren von Windows XP wird es sich dann auf die persönlichen Daten beschränken.

Das Upgrade zu Windows 8 Pro soll es bis zum 31. Januar 2013 online und im Handel zu kaufen geben.