News : VIA stellt Pico-ITX-Board mit ARMs Cortex-A8-CPU vor

, 25 Kommentare

VIA stellt des Öfteren kleinere Komplett-Rechner oder Mainboards vor, die vom Standard abweichen – so kommen zum Beispiel meistens die eigenen VIA-CPUs und GPUs zum Einsatz. Nun präsentiert man ein Pico-ITX-Mainboard mit einem ARM-Prozessor.

Das Produkt hört dabei auf die wenig aussagende Bezeichnung „VAB-800“ und wird, wie bereits erwähnt, im sehr kleinen Pico-ITX-Format (10,0 cm x 7,2 cm) gefertigt. Als CPU setzt man auf einen Cortex-A8-Prozessor von Freescale mit ARM-Architektur. Dieser arbeitet je nach Modell entweder mit 800 MHz oder mit etwas schnelleren 1.000 MHz.

VIA VAB-800

Es werden gleich zwei, voneinander unabhängige GPUs auf der Platine verbaut, wovon einer mit OpenGL ES 2.0 für den 3D-Part und einer mit OpenVG 1.1 für den 2D-Part umgehen kann. Als Speicherausbau sind 1.024 MB DDR3-800 vorgesehen. Darüber hinaus ist das VAB-800 mit 100-MBit-LAN, Stereo-Audio, vier USB-2.0- sowie einem SATA-I-Anschluss ausgestattet. Ein Monitor kann per D-SUB oder per Mini-HDMI angesteuert werden.

Die Pico-ITX-Platine kann bei Temperaturen von -20 bis 70 Grad Celsius betrieben werden und weist eine TDP von fünf Watt auf. Das Mainboard soll ab sofort erhältlich sein.