News : Xbox 360 in der Halo-4-Limited-Edition angekündigt

, 35 Kommentare

Nachdem bereits über die neue kommende Microsoft-Spielekonsole und ihre Spezifikationen wild spekuliert sowie über einen möglichen Namenswechsel gesprochen wird, meldet sich zunächst noch einmal die jetzige Xbox 360 zurück. Diesmal in einem neuen Gewand im Zeichen der Halo-4-Limited-Edition.

Diese wurde aufgrund eines veröffentlichten Eintrags im Microsoft-Onlineshop bereits auf IGN angekündigt und zwischenzeitlich von Microsoft bestätigt.

Die Xbox 360 Halo-4-Limited wird für einen Preis von 400 US-Dollar mit der entsprechenden Konsole, zwei Wireless-Controllern und einem in schwarz gehaltenen Headset sowie einer Kopie des Spiels beim Kunden ankommen. Dabei darf er sich auf eine Spielkonsole im Halo-4-Design freuen, die neben den entsprechenden Aufdrucken mit einem zum Teil transparenten Gehäuse und mehreren blauen Lichtakzenten auf den Markt kommt. Die beiden schnurlosen Controller werden zudem in der gleichen äußerlichen Erscheinung und mit den besagten blauen LEDs geliefert. Wer nur auf das Design der Eingabegeräte scharf ist, kann ein ähnliches Design separat für 60 US-Dollar erwerben.

Xbox 360 Halo 4 Limited Edition

Dabei wird die neue Edition neben den bereits erhältlichen Modellen mit einer 20, 60, 120 und 250 Gigabyte großen Festplatte mit 320 Gigabyte an Speicherplatz ausgestattet sein. Die Konsole kann im US-amerikanischen Amazon-Shop bereits vorbestellt werden und soll angeblich zwei Tage nach dem Halo-4-Releasetermin am 8. November 2012 eintreffen. Eine Ankündigung für den deutschen Markt steht noch aus, wobei die Aussichten für ein Erscheinen hierzulande gut stehen sollten.