News : Android-Kopierschutz sorgt für Probleme

, 79 Kommentare

Die von Google vor kurzem eingeführte App-Encryption, welche als Kopierschutz Applikationen auf ihre Legalität hin überprüfen soll, kann dafür sorgen, dass legal erworbene Programme nicht mehr starten. Google hat diesen Dienst darauf hin wieder deaktiviert.

Von der Spieleindustrie ist man es ja mittlerweile gewohnt: Das neue teure Spiel lässt sich nicht starten, da der Kopierschutz die legal erworbene Software als eine Kopie ansieht oder einfach der Kontrollserver nicht erreichbar ist. Nutzer dieser Spiele aus weniger legalen Quellen lachen sich derweil ins Fäustchen, funktioniert ihre Kopie doch dank gewisser Mechanismen ohne Probleme.

Nun hat dieses Problem auch Android ereilt. Mit der eingeführten App-Encryption wollte Google dafür sorgen, dass das Kopieren kostenpflichtiger Apps aus dem Google eigenen Store unterbunden wird. Dazu werden gekaufte Apps vor der Installation mit einem gerätespezifischen Schlüssel versehen, so dass die von einem Gerät heruntergeladene APK-Datei nicht mehr auf anderen Geräten installiert werden kann. Die Dateien werden zudem im Ordner /mnt/asec in einem verschlüsselten Speicherbereich abgelegt. Google sah sich zu diesem Schritt genötigt, da es bis zu diesem Zeitpunkt unter gerooteten Geräten ohne Probleme möglich war, die APK-Datei zu extrahieren und für andere Geräte zugänglich zu machen.

Schon kurze Zeit nach der Einführung häuften sich aber Meldungen einiger Benutzer, dass auch bezahlte Apps nicht mehr starten würden. Vereinzelt waren nach einem Neustart auch bezahlte Wallpapers und Widgets nicht mehr vorhanden und mussten neu installiert werden. Es wird vermutet, dass es sich hierbei um einen Fehler in der App-Encryption handelt, welcher dafür sorgt, dass der verschlüsselte Speicherbereich zu spät gemountet oder beim Herunterfahren zu früh abgemeldet wird.

Seit ein paar Tagen, so berichten Anwender und Entwickler, tritt dieses Problem immer weniger in Erscheinung. Der Grund dafür könnte sein, dass diese Apps mit der neuen Version 3.7.15 von Google Play installiert wurden. Anwender, bei denen Probleme mit einer App auftraten, sollen diese noch einmal, natürlich kostenlos, herunterladen und erneut installieren. Dies deutet darauf hin, dass der Kopierschutz kurzerhand wieder von Google deaktiviert wurde, denn die Apps werden wieder wie vorher im unverschlüsselten Ordner /data/app installiert.