Origin expandiert auf OS X und weitere Plattformen

Sasan Abdi 56 Kommentare

Der letzte Vortag zur diesjährigen Gamescom stand zu guten Teilen im Zeichen von Electronic Arts, das im Rahmen seiner Pressekonferenz nicht nur Material und Neuigkeiten zu seinen kommenden Top-Titeln, sondern auch die letzten Pläne zu Origin bekanntgab.

Demnach wird der Steam-Konkurrent bald neben dem PC auch auf andere Plattformen expandieren. Ob Mac OS X, Android, Facebook oder das Smart-TV-Segment: Überall soll Origin demnächst Präsenz zeigen.

Wann genau es für jede dieser Plattformen soweit sein wird, ist bisher noch unklar – die Mac-Variante soll auf jeden Fall pünktlich zur für Februar 2013 geplanten Neuauflage von „SimCity“ erscheinen, um eine Cross-Plattform-Nutzung zu ermöglichen.