News : PowerColor kündigt erste „Boost“-Radeon-HD-7950 offiziell an

, 13 Kommentare

Nachdem sich AMD mit dem NDA-Termin zur neuen Boost-Edition der HD 7950 nicht wirklich einig war und diesen dann vorgestern Abend schlichtweg aufhob, ziehen erste Boardpartner folglich erst jetzt, zwei Tage später nach. Wie üblich gehört PowerColor zu den Partnern der ersten Stunde.

Vom plötzlich aufgehobenen NDA-Termin überrascht sieht die PowerColor-Produkt-Seite auch noch etwas ungeordnet aus, listet sie das Produkt doch unter der Bezeichnung HD 6870 in der Kategorie HD 7950. Zum Vorschein kommt dabei jedoch letztlich genau das, was die neuen AMD-Spezifikationen versprechen. Der Basistakt der Radeon HD 7950 liegt fortan bei 850 MHz und kann über eine automatische Übertaktungsfunktion auch in höheren Gefilden arbeiten – bei maximal 925 MHz. Beim Rest bleibt alles beim alten, effektive 5 GHz beim 3 GByte großen GDDR5-Speicher sind nach wie vor mit von der Partie.

PowerColor Radeon HD 7950 Boost State Edition

Vermarktet wird die neue Grafikkarte unter der Bezeichnung „PowerColor Radeon HD 7950 Boost State Edition“, um sie von den herkömmlichen Modellen abzugrenzen. Über Preise oder die Verfügbarkeit ist noch nichts bekannt.