Samsung stellt 10,1 Zoll Ativ Tab mit Windows RT vor

Michael Schäfer 23 Kommentare

Bei den ganzen Neuerungen, welche man zur IFA 2012 zu Gesicht bekommt, kann man schnell den Überblick verlieren. Nach der Vorstellung zahlreicher Windows-8-Geräte durch Samsung gestern Abend, möchten wir deshalb auf das neue Ativ Tab mit Windows RT noch einmal genauer eingehen.

Gestern hat Samsung sein neues, auf Windows 8 basierendes Ativ Tab vorgestellt, mit welchem die Südkoreaner neue Wege beschreiten wollen, ist es doch das erste aktuelle nicht-Android-Tablet des Unternehmens. Das Innenleben kann sich durchaus sehen lassen, nur sollten technische Vergleiche zu Android-Tablets mit Vorsicht zu genießen sein, handelt es sich bei dem hier verwendeten Windows RT doch um eine gänzlich andere Basis.

Samsung-Vorstellungen für Windows 8
Samsung-Vorstellungen für Windows 8

Das Ativ Tab verfügt über einen Snapdragon S4 APQ8060A-Dual-Core-Prozessor, welcher mit 1,5 GHz getaktet wird. Diesem steht ein Arbeitsspeicher mit 2 GB RAM zur Seite, der interne Speicher beträgt, je nach Variante, 32 oder 64 GB und kann über einen SD-Kartenslot erweitert werden. Die Energie bezieht das Gerät aus einem 8.200-mAh-Akku. Neben dem üblichen a/b/g/n-WLAN verfügt das Ativ Tab auch über Bluetooth 4.0 und NFC.

Das Display weist eine Diagonale von 10,1 Zoll auf, die Auflösung liegt bei 1366 x 768 Bildpunkten. Des Weiteren verfügt das Gerät über einen USB-2.0- und einem uHDMI-Anschluss. Auf der Rückseite hat Samsung zudem eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus verbaut.

Samsung-Vorstellungen für Windows 8
Samsung-Vorstellungen für Windows 8

Mit einer Dicke von 9,9 mm und einem Gewicht von 762 g liegt es in den Maßen ein wenig über seinem Android-Gegenspieler, dem Galaxy Tab 2 10.1. Neben dem schon genannten Windows-RT-Betriebssystem gehört die Home&Student-Version von Microsoft Office 2013 zum Lieferumfang.

Das Ativ Tab soll aller Voraussicht nach ab Oktober seinen Weg in den Verkauf finden, Preise hat Samsung aber noch nicht bekannt gegeben.