News : Sensoren-Framework für Sonys Xperia wird Open Source

, 14 Kommentare

Nachdem Sony bereits im Februar 2012 den Sensor HAL für Xperia-Smartphones der Generation 2011 als Open Source auf der eigenen Website veröffentlicht hatte, geht man nun einen weiteren Schritt auf die Android-Community zu und stellt das komplette Sensoren-Framework für Xperia-Smartphones auf github als Open Source bereit.

Das sogenannte DASH (Dynamic Android Sensor HAL) ist bei den Xperia-Smartphones für die Ansteuerung sämtlicher Sensoren, wie z. B. Beschleunigungssensor, Umgebungslichtsensor, Magnetometer und Gyroskop zuständig. Über das DASH können alle Sensoren programmiert und an- und ausgeschaltet werden.

Mit der Veröffentlichung als Open Source verspricht sich Sony eine verstärkte Wahrnehmung in der Custom ROM-Szene und eine noch engere Zusammenarbeit unter anderem mit den Programmierern des FreeXperia-Teams, die aktuell für die Anpassung des Cyanogen Mods an die Xperia-Smartphones verantwortlich zeichnen. Gleichzeitig erwartet man natürlich auch, dass die Programmierer der Szene ihrerseits an der Verbesserung des Codes mitarbeiten und somit von Seiten Sony Updates für die Geräte veröffentlicht werden können, die bereits am Markt sind.

Mit einer derartigen Annäherung an die Custom ROM-Szene ergibt sich für Sony langfristig natürlich auch die Möglichkeit, Updates und Anpassungen an die freien Programmierer auszulagern, die ihre Energie kostenfrei für den Hersteller in die Projekte wie Cyanogen Mod hineinstecken.

Wir danken thomas.calloran für das Einsenden dieser Meldung.