News : Starttermin für „Dead Space 3“ bekannt gegeben

, 13 Kommentare

Electronic Arts und Visceral Games haben die anstehende Gamescom dazu genutzt, um auf der eigenen Pressekonferenz Neuigkeiten zum Weltraum-Schocker „Dead Space 3“ bekannt zu geben. Neben dem Releasetermin stand dabei auch die Limited Edition im Fokus.

„Dead Space 3“ wird hierzulande demnach ab dem 7. Februar 2013 erhältlich sein. Neben der Standard-Edition wird es auch eine limitierte Edition geben, die vom Spielstart weg zwei weitere Anzüge sowie neue Waffen beinhalten wird. Genauer können die Käufer der letzteren Edition auf den Anzug „First Contact“ und die „Negotiator“-Waffe beziehungsweise auf den „Witness“-Anzug und die Waffe „Evangelizer“ zugreifen.

Dead Space 3 – Gamescom-Trailer

In „Dead Space 3“ wird sich alles um die Suche nach der Quelle der Necromorph-Plage drehen, wobei der altbekannte Protagonist Isaac Clarke auf seiner Reise durchs All auf dem Eisplaneten Tau Volantis Halt macht. Während der Spieler in der Einzelspielerkampagne wieder in die Rolle von Isaac Clarke schlüpft, steht im Koop-Modus zusätzlich ein weiterer Ingenieur namens John Carver als Charakter zur Auswahl. Laut EA soll zudem jederzeit ein Ein- oder Ausstieg des Koop-Partners in die Kampagne möglich sein. Allerdings soll der Koop-Modus mit zusätzlichen Inhalten wie Cut-Scenes und Story-Elementen locken, die Einzelspielern wohl zunächst vorenthalten bleiben.