News : Unreal Engine 3 auf Windows-RT-Tablet mit Nvidia Tegra 3

, 43 Kommentare

In Windows 8 setzen neben Microsoft auch unzählige Partnerunternehmen große Hoffnungen. Nvidia rührt nun die Werbetrommel für seine Tegra-Serie und die passende ARM-Variante des im Herbst erscheinenden Betriebssystems: Erstmals wird eine Portierung der Unreal Engine 3 auf einem Tegra-3-Tablet mit Windows RT demonstriert.

Für die Vorführung diente das mit Nvidias Quad-Core-SoC bestückte Asus Vivo Tab RT – zuvor bekannt als Asus Tablet 600 – auf welchem die Unreal-Engine-3-Techdemo Epic Citadel wiedergegeben wurde. Im Video ist die ansehnliche Grafik zu erkennen. Ganz ruckelfrei wirkt die Wiedergabe allerdings nicht, obgleich der Sprecher erklärt, dass dabei Bildraten von etwa 35 bis 40 FPS erreicht werden.

Unreal Engine 3 für Windows RT

Darüber hinaus soll es sich um eine vollständige Implementierung der PC-Version der weit verbreiteten Unreal Engine 3 von Epic Games handeln. Entwickler sollen somit einen „beispiellosen Support“ bei der Portierung von PC- und Konsolenspielen auf die mobile Plattform und andersherum erhalten. Der entsprechende Code für Windows RT stehe ab sofort für Lizenzierungen zur Verfügung, wie Mark Rein von Epic Games erklärte.