News : Velociraptor Duo: WDs schnellster externer Festplattenspeicher

, 38 Kommentare

Wer sich über mangelnde Geschwindigkeit bei externen Datenspeichern beschwert und SSDs aufgrund des hohen Preises pro Gigabyte keine Alternative darstellen, für den könnte Western Digitals My Book VelociRaptor Duo eine Option sein. In dem schwarzen Gehäuse sind zwei schnelle 1-TByte-Festplatten mit satten 10.000 U/min verbaut.

Die Festplatten der bekannten Velociraptor-Reihe finden nun erstmals ihren Weg in die My Book-Serie des Herstellers. Unter dem Namen My Book Velociraptor Duo kommt der 2-TB-Datenspeicher in einem schwarzen Gehäuse mit 165 × 99 × 157 mm (H × B × T) daher und ist mit zwei Thunderbolt-Ports ausgestattet, was eine Daisy Chain mit weiteren Geräten erlaubt.

WD My Book VelociRaptor Duo

Gegenüber den My Book Thunderbolt Duo, mit herkömmlichen HDDs bieten die „Velociraptoren“ entsprechend deutlich höhere Transferraten. Der vom Hersteller angegebene Wert von über 400 MB/s dürfte allerdings nur in der voreingestellten RAID-0-Konfiguration erzielt werden. Darüber hinaus wird auch RAID 1 zur Spiegelung der Daten unterstützt, was zwar die Kapazität halbiert, die Daten jedoch bei Ausfall eines der Laufwerke noch auf dem anderen Datenträger zur Verfügung stehen. Wem beides nicht zusagt, der kann auch JBOD auswählen, wobei die Festplatten als separate Laufwerke genutzt werden können. Dabei bietet sich beispielsweise die Möglichkeit, eine HDD in NTFS für Windows und die andere in HFS+J für Mac OS zu formatieren und somit den Speicher mit zwei unterschiedlichen Betriebssystemen zu nutzen.

Inklusive mitgeliefertem Netzteil und Thunderbolt-Kabel soll das WD My Book VelociRaptor Duo zu einem Preis von 899 US-Dollar in den Handel kommen.