News : Zalman mit neuem Kühler CNPS9900DF

, 44 Kommentare

Nachdem es bereits auf der Computex Neuigkeiten aus der Kühlerabteilung von Zalman zu bestaunen gab, erreicht nun das erste Modell den Handel: Der CNPS9900DF aus der „Computer Noise Prevention Serie“ folgt natürlich dem Zalman-typischen Design mit fächerförmig angeordneten Lamellen.

Durch die rahmenlose Integration der mit blauen LEDs bestückten Lüfter in den 850 Gramm schweren Kühlkörper selbst kommt der neue CNPS9900DF auf Abmaße von 140 × 100 × 154 Millimetern in Länge, Breite und Höhe. Dennoch kann Zalman einen 140 mm breiten Lüfter mit PWM-Anschluss und einem Regelbereich zwischen 900 und 1.400 U/min zwischen den Lamellenblöcken sowie ein 120-mm-Exemplar zur Frischluftzufuhr davor verbauen. Dieses bleibt allerdings ungeregelt, dreht mit 1.000 U/min aber zumindest nicht übermäßig flott.

Zalman CNPS9900DF

Deshalb ist der neue Kühler nicht nur zu allen aktuellen AMD- und Intel-Sockeln kompatibel, sondern auch bis zu einer TDP von 300 Watt freigegeben. Einen Anteil daran dürften die drei „Composite-Heatpipes“ haben, die laut Zalman bis zu 50 Prozent effektiver als herkömmliche Modelle arbeiten sollen. Im Gegensatz zur klassischen Bauart liegen die Wärmeröhren zudem nicht mittig sondern mit beiden Enden auf dem Heatspreader des Prozessors, was die Auslastung durch die so vergrößerte Auflagefläche verbessert.

Nach Angaben von Zalman soll der Kühler demnächst im Handel erhältlich sein. Ein offizieller Preis ist derzeit zwar noch nicht bekannt, die Webseite overclockers.ua will allerdings eine Preisempfehlung von 90 US-Dollar in Erfahrung gebracht haben.