News : Zotac bereitet GeForce GTX 660 Ti Extreme Edition vor

, 23 Kommentare

Vor knapp zwei Wochen hat Nvidia die GeForce GTX 660 Ti präsentiert, die für knapp 300 Euro um Kunden wirbt und sich damit gegen die Radeon HD 7950 und Radeon HD 7870 stellt. Zotac scheint nun eine weitere Variante zu planen.

So berichten die Kollegen von Donanimhaber, dass der Hersteller derzeit eine „GeForce GTX 660 Ti Extreme Edition“ in Planung hat. Die Grafikkarte soll dabei alles anders als das Referenzdesign machen und so zum Beispiel mit einer völlig eigenen (und angeblich besseren) Stromversorgung daher kommen. 13 Phasen sollen der GPU zur Verfügung stehen und zwei Phasen dem Speicher. Für die notwendige Leistungsaufnahme ist ein Acht-Pin- und ein Sechs-Pin-Stromstecker notwendig.

Zotac GeForce GTX 660 Ti Extreme Edition
Zotac GeForce GTX 660 Ti Extreme Edition
Zotac GeForce GTX 660 Ti Extreme Edition
Zotac GeForce GTX 660 Ti Extreme Edition

Der Basis-Takt der Zotac GeForce GTX 660 Ti Extreme Edition soll bei 1.100 MHz liegen, während der durchschnittliche Turbo-Takt 1.202 MHz beträgt. Das wären etwa 200 MHz mehr als beim Referenzdesign. Der GDDR5-Speicher weist eine Größe von 2.048 MB auf, wobei die Frequenz unbekannt ist.

Der Kühler besteht aus fünf Heatpipes und zwei im Durchmesser neun Zentimeter große Lüfter sollen für niedrige Temperaturen sorgen. Darüber hinaus ist es durch ein spezielles OC-Modul möglich, Taktraten und Spannungen manuell ohne Software einzustellen. Für die Bildausgaben sorgen voraussichtlich zwei DVI-, ein HDMI- und ein DisplayPort-Anschluss auf dem Slotblech. Ein genaues Erscheinungsdatum sowie einen Preis gibt es noch nicht.