News : 7-Zoll-Tablet von Ainol mit Jelly Bean ab 99 Euro

, 171 Kommentare

Google hat mit seinem Nexus 7 gezeigt, dass man durchaus gute Tablets im unteren Preissegment herstellen kann. Jetzt schickt sich der chinesische Hersteller Ainol an, den Tablet-Markt noch einmal gehörig durcheinander zu wirbeln – bietet er doch ein 7-Zoll-Tablet zum Startpreis von umgerechnet 99 Euro an.

In den Tablet-Markt ist in der letzten Zeit ein wenig Bewegung gekommen. Musste man bis vor Kurzem noch deutliche technische Abstriche im Einsteigersegment hinnehmen, so zeigte z.B. Google mit seinem Nexus 7, dass es auch anders geht. Dies führt dazu, dass auch in diesem Bereich die Auswahl und Qualität stetig steigt. Jetzt versucht der in unseren Landen bei vielen eher unbekannte chinesische Hersteller Ainol die Preise mit einem 7-Zoll-Tablet noch einmal kundenfreundlicher zu gestalten. Dabei kann sich auch die enthaltene Technik für den avisierten Startpreis von 99 Euro durchaus sehen lassen.

Ainol Novo 7 Crystal
Ainol Novo 7 Crystal

Verbaut wird ein Dual-Core Cortex A9-Prozessor, welcher mit 1,5 GHz taktet und dem eine Mali-400-GPU zur Seite gestellt wurde. Der Arbeitsspeicher ist mit einem Gigabyte nicht zu klein bemessen, der interne Speicher könnte mit 8 GB einigen Nutzern etwas zu knapp ausfallen, lässt sich aber durch Micro-SD-Karten leicht erweitern. Das Display misst, wie schon angedeutet, eine Diagonale von 7 Zoll und die Auflösung liegt bei 1.024 × 600 Pixeln. Des Weiteren verfügt das Novo 7 Crystal über einen Mini-HDMI- und einen Mini-USB-Anschluss. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.1 „Jelly Bean“ zum Einsatz.

Das Novo 7 Crystal soll schon in den nächsten Wochen in China für 120-130 US-Dollar auf den Markt kommen. Das Gerät kann z.B. über den cect-shop ab 99 Euro bestellt werden.