News : Amazon gewährt ersten Ausblick auf neues Kindle Fire

, 33 Kommentare

Im Laufe des heutigen Abends wird nach Nokia und Motorola am gestrigen Tag das dritte Schwergewicht neue Produkte vorstellen. Als sicher gilt, dass neben zumindest einem neuen E-Book-Reader der Kindle-Familie auch die zweite Generation des Kindle Fire gezeigt wird.

Wie dieses sowie der mit einer Hintergrundbeleuchtung versehene neue Kindle aussehen wird, ist aber spätestens seit der vergangenen Nacht bekannt – wenn auch nur in groben Auszügen. Denn im Rahmen der Fernsehübertragung eines American-Football-Spiels in den USA strahlte der Sender einen Amazon-Werbespot aus, in dem beide neuen Geräte jeweils für wenige Sekunden sichtbar sind.

Amazon Kindle Werbespot

Rückschlüsse auf die technischen Daten, vor allem in Hinblick auf das neue Kindle Fire, lassen sich jedoch nicht ziehen, selbst die Frage nach der Display-Diagonalen des neuen Tablets lässt sich nicht beantworten. Den letzten Spekulationen zufolge sollen zwei verschiedene Modelle vorgestellt werden: Ein Siebenzöller als Nachfolger des ersten Amazon-Tablets sowie eine Variante mit größerem Zehn-Zoll-Bildschirm.

Die wohl größte Überraschung könnte ein ganz anderes Gerät darstellen. Denn wie The Verge unter Berufung auf verschiedene Quellen berichtet, soll der Online-Händler auch die Präsentation des ersten eigenen Smartphones planen. Von diesem hieß es vor etwa zwei Monaten, dass es die interne Testphase erreicht haben solle. Auf den Markt kommen wird das Gerät aber vermutlich erst Anfang 2013, weshalb es sich um eine sehr frühe Ankündigung handeln würde.

Die Grundlage für das Amazon-Smartphone soll wie schon beim Kindle Fire Googles Android darstellen, allerdings gut unter eine angepassten Oberfläche versteckt. Vermutet wird, dass Nokia der Lieferant der Karten- und Navigationslösung sein wird; die Finnen hatten im Rahmen der gestrigen Präsentation des Lumia 820 und Lumia 920 mitgeteilt, einen „großen Partner“ für die eigenen Programme gefunden zu haben.