News : „Angry Birds“-Nachfolger „Bad Piggies“ verfügbar

, 23 Kommentare

Pünktlich zum angekündigten Termin hat Spieleentwickler Rovio heute den Nachfolger seiner überaus beliebten „Angry Birds“-Reihe für Smartphones und Tablets mit Android- und iOS-Betriebssystem veröffentlicht und dreht die Geschichte des Spiels um.

Bei „Bad Piggies“ handelt es sich höchstwahrscheinlich um den Anfang einer komplett neuen Serie der Spieleschmiede. Darauf deutet eine Aussage von Rovios Vizepräsident der Spieleabteilung hin. Seiner Aussage zufolge seien die „Bad Piggies“ lediglich ein erster Einblick in die Welt der Schweine.

Teaser zu Rovios Bad Piggies

Anders als bei „Angry Birds“ tauscht Rovio in seinem neuen Machwerk allerdings die Rollen. Bisher attackierte man mit den Vögeln die verfeindeten Schweine, in „Bad Piggies“ muss der Spieler nun mit eigens erstellen Vehikeln die Schweine durch die über 60 Level manövrieren. Zudem beinhaltet das Spiel 30 freischaltbare Puzzle, laut Entwickler kostenlose Updates und 5 besondere Sandbox-Level, die die Kreativität der Nutzer fordern sollen. Überdies kann der Nutzer mit Hilfe von 33 verschiedenen Objekten ein eigenes Vehikel zusammenstellen, um weitere Stücke der Karte einzusammeln, wodurch sich neue Eier finden lassen.

„Bad Piggies“ ist für Android als werbefinanzierte Version derzeit kostenlos, für iOS-Nutzer steht Rovios neuer Titel ab 79 Cent im App Store für iPhone 3Gs und höher beziehungsweise für 2,39 Euro in der HD-Variante für alle bisher verfügbaren iPads zur Verfügung.