News : Apple gibt iOS 6 und OS X 10.8.2 frei

, 132 Kommentare

Drei Monate nach der offiziellen Vorstellung hat Apple vor wenigen Minuten iOS 6 zum Download freigegeben. Zwar wartete das Unternehmen bislang in jedem Jahr mit einem großen Update seines Mobilbetriebssystems auf, die aktuelle Fassung markiert dennoch einen Wendepunkt.

Denn mit Version 6 entfernt Apple sich weiter mit großen Schritten vom einstigen Partner Google, was der Verzicht auf eine vorinstallierte YouTube-App sowie eine eigene Kartenanwendung sehr deutlich macht. Im Gegenzug enthält das neue iOS Apple Maps, welches auf Kartenmaterial aus dem Hause TomTom zurückgreift und neben einer Turn-by-Turn-Navigation auch die Flyover-Ansicht bietet, die aber derzeit neben Berlin und München nur ausländische Großstädte abdeckt.

Neu sind unter anderem ebenfalls die elektronische Geldbörse Passbook, die (noch) ohne Bezahlfunktion auskommt, überarbeitete Stores (App Store und iTunes) sowie Detailverbesserungen beim Browser Safari, FaceTime-Telefonate über UMTS- und LTE-Netze Integration von Facebook ins Betriebssystem.

Verfügbar ist iOS 6 für das iPhone 3GS, 4 und 4S, die zweite und dritte iPad-Generation sowie die vierte Auflage des iPod Touch. Den vollen Funktionsumfang erhält jedoch lediglich das iPhone 4S. Bei allen anderen iOS-Geräten muss man aufgrund fehlender Komponenten oder einer zu geringen Systemleistung auf einige Neuerungen verzichten. Installiert werden kann das Update „Over the Air“ oder via iTunes.

Update 22:16 Uhr  Forum »

Parallel zu iOS 6 hat Apple auch das 2. Update zu OS X 10.8 Mountain Lion freigegeben (10.8.2). Die gewichtigste Neuerung ist die im Betriebssystem integrierte Facebook-Funktionalität. Darüber hinaus interessant sind die Einführung der „Power Nap“-Funktion für MacBook Airs „Late 2010“ sowie die Überarbeitung der Desktop-iMessage-Applikation, die es nun ermöglicht, auch auf dem Rechner Nachrichten zu empfangen, die an die eigene Mobilfunknummer als Kennung gesendet worden sind.

Neuheiten in OS X 10.8.2
Neuheiten in OS X 10.8.2