News : Auf die „Angry Birds“ folgen die „Bad Piggies“

, 29 Kommentare

Man könnte meinen, dass es einfacher ist, die berühmt-berüchtigte Nadel im Heuhaufen zu finden, als ein Smartphone in Händen zu halten, das nicht von verschiedensten „Angry Birds“-Icons übersät ist. Ab dem 27. September könnte sich mit „Bad Piggies“ ein neues Icon hinzugesellen.

Nicht etwa die altbekannten Vögel stellen die angriffslustige Truppe dar, mit der Rovio in die nächste Schlacht zieht. Es sind die bösen Schweine, die normalerweise als Zielscheibe für verschiedenste Angriffe herhalten müssen. Es sei ein großes Begehren der Fan-Community gewesen, die Geschichte auch einmal auf Seite der Schweine zu erzählen, so Mikael Hed, CEO von Rovio. Er erzählt, dass die Empathie für die „Bad Piggies“, Rovio dazu bewegt hat, das ganze Szenario quasi einmal auf den Kopf zu stellen.

Teaser zu Rovios Bad Piggies

„Bad Piggies“ sei aber nur ein erster Einblick in die Welt der Schweine, so der ausführende Vizepräsident für Spiele, Petri Järvilehto. Mit dieser Aussage lässt sich erahnen, dass Rovio nur den Grundstein für eine komplett neue Serie setzen wird. Das Spiel wird ab dem 27. September für die Plattformen iOS, Android und Mac erscheinen. Die Varianten für Windows Phone, Windows 8, sowie für den PC, werden kurz danach erhältlich sein.