News : Folgt Nvidias GeForce GTX 650 Ti am 9. Oktober?

, 16 Kommentare

Erst vergangene Woche hat Nvidia die GeForce GTX 650 sowie die GeForce GTX 660 vorgestellt, jedoch ist damit offensichtlich noch nicht das Ende der Kepler-Generation erreicht. Und das ist auch durchaus wichtig, da Nvidia die aktuelle Generation primär in höherpreisigen Regionen platziert hat.

Wie Heise aus zuverlässigen Quellen erfahren haben möchte, soll am 9. Oktober, also in knapp drei Wochen, eine weitere Kepler-Grafikkarte vorgestellt werden. Die Rede ist von der GeForce GTX 650 Ti, die sich zwischen der GeForce GTX 650 und der GeForce GTX 660 platzieren soll und damit ins Preissegment zwischen 100 und 200 Euro fallen würde.

Weitere Informationen verrät Heise nicht, jedoch lässt sich davon ausgehen, dass die GeForce GTX 650 Ti über die GK106-GPU von der GeForce GTX 660 verfügen würde. Denn dieser läuft auf der GTX 660 mit den maximalen vorhandenen Einheiten und hat damit noch Luft nach unten, während der GK107 auf der GeForce GTX 650 bereits mit der vollen Anzahl an Ausführungseinheiten arbeitet und damit nicht mehr erweitert werden kann.

Preislich dürfte man wohl die Mitte der großen Lücke zwischen den knapp 100 Euro der GTX 650 und den 200 Euro der GTX 660 anpeilen, womit die Karte ihre Daseinsberechtigung gefunden hätte. Der Konkurrent bei exakt diesem Preispunkt heißt dann aber die starke HD 7850, die zuletzt preislich stark gefallen war.