News : Huawei Ascend P1 LTE ab Ende Oktober verfügbar

, 16 Kommentare

Auch nach der diesjährigen internationalen Funkausstellung in Berlin veröffentlichen diverse Hersteller fleißig neue Smartphones. Jetzt hat das chinesische Unternehmen Huawei das Ascend P1 in der LTE-Version für Ende Oktober angekündigt.

In vielen Bereichen schreitet der LTE-Ausbau nicht wie erhofft voran, was einige Hersteller aber nicht davon abhält, zumindest schon einmal für die nötige Hardware zu sorgen. So ist man zumindest von dieser Seite her schon einmal gut gewappnet, falls das Ganze doch einmal Fahrt aufnehmen sollte.

In Folge dessen schickt der chinesische Hersteller Huawei, wie schon angeschnitten, ein neues mit dem LTE-Standard versehenes Smartphone ins Rennen: das Ascend P1 LTE. Das auf dem Ascend P1-basierende Gerät, welches bereits im Juli dieses Jahres in Deutschland erschienen ist, wird mit einem leicht veränderten Gehäuse und einem stärkeren Akku ausgeliefert. Ansonsten sind die technischen Spezifikationen gleich geblieben:

Das Ascend P1 LTE besitzt ein 4,3 Zoll Super-AMOLED-Display aus dem Hause Samsung, welches mit 960 x 540 Pixel auflöst. Die Oberfläche besteht zudem aus Corning Gorilla Glass 2.

Huawei Ascend P1 LTE
Huawei Ascend P1 LTE

Im Inneren wurde ein Snapdragon-S4-Dualcore-Prozessor verbaut, welcher über eine Taktfrequenz von 1,5 GHz verfügt und dem ein Gigabyte RAM beisteht. Der interne Speicher fällt für solch ein Gerät mit vier Gigabyte vergleichsweise bescheiden aus, kann aber über Micro-SD-Karten problemlos erweitert werden. Der Akku verfügt jetzt über eine Kapazität von 2.000 mAh und ist somit 200 mAh leistungsfähiger als der Akku des Schwestermodells Ascend P1.

Als Mobilfunkstandards werden Quadband GSM, GPRS EDGE, Triband UMTS, HSPA und Triband LTE unterstützt. Zur Verbindung mit anderen Geräten stehen zudem WLAN b/g/n und Bluetooth 3.0 zu Verfügung. Darüber hinaus verfügt das Gerät über ein GPS-Modul.

An der Front hat Huawei dem Ascend P1 LTE eine 1,3-Megapixel-Kamera spendiert, die rückwärtige Kamera verfügt über die üblichen 8-Megapixel an Auflösung und zeichnet Videos in einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel auf. Zudem wurde für die Kamera ein LED-Blitz verbaut.

Als Betriebssystem wird Android in der Version 4.0.4 Ice Cream Sandwich ausgeliefert, ob es ein Update auf Android 4.1 Jelly Bean geben wird, ist noch nicht bekannt. Im Gegensatz zu anderen Herstellern soll Huawei auch weiterhin auf eine eigene Herstelleroberfläche verzichten, was der Bedienung durchaus zugutekommen könnte.

Das Ascend P1 LTE soll ab Oktober zu einem Preis von 449 Euro ohne Vertrag verfügbar sein.