News : Torchlight 2 veröffentlicht, neue Inhalte angekündigt

, 78 Kommentare

Torchlight gilt bei vielen Spielern als das bessere Diablo, was wenig wundert – schließlich wurde das Hack'n'Slay-RPG von ehemaligen Blizzard-Mitarbeitern entwickelt. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an den zweiten Teil des Spiels, der heute über Steam für knapp 20 Euro veröffentlicht wurde.

Torchlight 2 bietet gegenüber dem Vorgänger mehr: Mehr Waffen, Monster, Levels, Spielzeit und endlich einen Multiplayer-Modus. Damit nicht genug, haben die Entwickler in einer Fragerunde bei Reddit bereits weitere Inhalte angekündigt. Speziell denkt Runic Games dabei an das Leveldesign. So sind neue Kartenrollen für High-Level-Spieler, die zufällig generierte Dungeons erstellen, ebenso ankündigt wie weitere Phasenportale samt den dazugehörigen Monstern.

Torchlight 2 – Launch-Trailer

Weiterhin sollen kleinere Inhalte, wie ein neues Haustier und Gegenstände, über die nächsten Monate verteilt folgen, wobei hierfür keine Kosten erhoben werden. Längerfristige Pläne hat das nur 34 Mann starke Team bisher nicht gemacht. Neben einigen Ideen des Studios wolle man sich bei DLCs wie schon beim Beta-Test stark an den Wünschen der Community orientieren, wobei eine Linux-Version des Spiels derzeit nicht auf dem Arbeitsplan steht. Der nächste richtige Titel wird dann allerdings kein Rollenspiel mehr – die Entwickler wollen sich etwas Abwechslung gönnen.