News : ViewSonic stellt IPS-Monitore der VX70-Serie vor

, 22 Kommentare

Monitore mit IPS-Panel sind schwer im Trend, nahezu jeder Hersteller stellte in diesem Jahr entsprechend ausgestattete Produktreihen vor, wobei die IFA jüngst als Bühne diente. Auch ViewSonic kündigt eine neue Serie von IPS-LCDs an: Die VX70-Serie kommt mit einem 27-Zoll- und einem 23-Zoll-Bildschirm daher.

Beide Geräte verfügen über ein schwarzes Gehäuse mit einem eher ungewöhnlichen, kompakten und offenbar nicht verstellbaren Standfuß, welcher zudem das Touch-Interface für die Bedienung des OSD beinhaltet. ViewSonic wirbt zudem mit einem „rahmenlosen Design“, womit der Hersteller fast in das gleiche Fettnäpfchen wie vor einigen Wochen LG tappt, dabei aber nicht bei den Produktbildern schummelt und auch keine falsch interpretierbare Rahmenbreite nennt. Der sichtbare Bereich des Panels wird nämlich durchaus von einem dunklen Rahmen umsäumt. Allerdings besitzt die Scheibe vor dem LCD-Panel an den Seiten keinen Rand, was trotz allem in unseren Augen nicht als „rahmenloses Design“ bezeichnet werden sollte.

ViewSonic VX2770Smh-LED
ViewSonic VX2770Smh-LED

Das in den Modellen VX2770Smh-LED (27 Zoll) und VX2370Smh-LED (23 Zoll) verbaute IPS-Panel mit White-LED-Backlight besitzt eine Auflösung von 1.920 × 1.080 Bildpunkten und soll farbstabile Blickwinkel von bis zu 178 Grad, ein typisches Kontrastverhältnis von 1.000:1 (statisch), eine typische Helligkeit von 250 cd/m², eine Reaktionszeit von 7 ms beim Grau-zu-Grau-Wechsel sowie eine vollständige Abdeckung des sRGB-Farbraums bieten. Die Oberfläche ist mit einer Anti-Glare-Beschichtung zur Minderung von Reflexionen versehen. Als Anschlüsse stehen beiden Modellen je einmal HDMI, DVI-D, VGA sowie Audio in/out zur Verfügung. Das Netzteil ist als externer Adapter ausgeführt und muss laut ViewSonic eine typische Leistungsaufnahme von 20 bis 27 Watt (VX2370Smh-LED) respektive 22 bis 30 Watt (VX2770Smh-LED) im Betrieb bewältigen, wobei unterschiedliche Werte durch Stromsparmodi erzielt werden. Dank sparsamer LED-Technik fällt der Stromverbrauch vergleichsweise gering aus.

Angaben zu Preisen und Verfügbarkeit machte ViewSonic nicht.