News : Vodafone verteilt Android 4.0.4 für das HTC One X

, 48 Kommentare

Der Mobilfunk-Anbieter Vodafone hat begonnen, Android 4.0.4 mit Sense 4.1 für das HTC One X als over-the-air-Update auszuliefern. Einen kleinen Beigeschmack beinhaltet dieses Update, wird Joyn doch als Zwangsbeigabe mitgeliefert.

Nach dem die freien Versionen des HTC One X bereits Ende August ihr Update auf Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich erhalten haben, zieht nun Vodafone nach. Das aktuelle Update bringt neben der neuen Android-Version auch die HTC eigene Sense-4.1-Oberfläche mit sich.

Das etwa 145 MB große Update bringt einige Verbesserungen mit sich. So wurden Verbesserungen beim Speicher durchgeführt, die Plattform-Stabilität wurde erhöht und die Browser-Benutzung durch ein besseres Tab-Management vereinfacht. Weitere Optimierungen umfassen ein Single Sign-On für Facebook, welches erlaubt, anwendungsübergreifend auf das Facebook-Profil zuzugreifen. Auch an Beats Audio wurden Änderungen durchgeführt. Zudem soll das HTC One X nun wesentlich schneller und flüssiger agieren.

HTC One X Update auf Android 4.0.4
HTC One X Update auf Android 4.0.4

Dass der neue Nachrichtendienst Joyn direkt mitgeliefert wird, verstehen einige Nutzer jedoch als nervige Bevormundung. Alternativ ließ sich der Dienst bisher bereits über den Google Play Store installieren, soll aber in Zukunft auf möglichst vielen Geräten direkt vorinstalliert sein.