2/3 Windows 8 per USB-Stick : Anleitung für die Installation ohne DVD-Laufwerk

, 74 Kommentare

DVD auf USB-Stick kopieren

Vor dem Übertragen der gesamten DVD muss der verwendete USB-Stick für den Kopiervorgang vorbereitet werden. Doch bevor damit begonnen werden kann, muss bei verbundenem USB-Speicher die Identifikationsnummer mittels der Eingabeaufforderung des jeweiligen Geräts ausgelesen werden. Hierfür wird im Startmenü unter „Ausführen“ der Befehl „cmd“ eingegeben, der die Eingabeaufforderung aufruft. In diese werden einzeln die folgenden beiden Befehle eingegeben:

  • diskpart
  • list disk

Mit diesen beiden Befehlen wird der in Windows integrierte Dienst aufgerufen, der mit der bekannten Datenträgerverwaltung vergleichbar ist, und eine Auflistung aller zur Verfügung stehenden Speichergeräte dargestellt. In unserem Fall hat der verwendete USB-Stick die Identifikationsnummer „1“, was gegebenenfalls im fett markierten Kommando durch die entspreche Zahl geändert werden muss.

Auflistung aller angeschlossenen Speichergeräte
Auflistung aller angeschlossenen Speichergeräte

Nun können alle bestehenden Partitionen des ausgewählten Speichergeräts mit der Nummer „1“ gelöscht und eine neue primäre Partition erstellt werden, wobei zu beachten ist, dass alle auf dem USB-Stick gespeicherten Daten hiermit verloren gehen. Hierfür werden die folgenden Befehle nacheinander in die Eingabeaufforderung eingegeben:

  • select disk 1
  • clean
  • create partition primary
Erstellen einer neuen primären Partition
Erstellen einer neuen primären Partition

Die eben erstellte Partition muss mit den nachfolgenden Befehlen ausgewählt und aktiviert werden, um sie mit dem benötigen Fat32-Dateisystem formatieren zu können.

  • select partiton 1
  • active
  • format fs=fat32
Primäre Partition vollständig formatiert
Primäre Partition vollständig formatiert

Als letzter Schritt vor dem eigentlichen Kopiervorgang muss der neu erstellten und formatierten Partition ein eigener Laufwerksbuchstabe zugewiesen werden.

  • assign
  • exit
Laufwerkbuchstabe zugewiesen
Laufwerkbuchstabe zugewiesen

Nun ist der USB-Stick für die Übertragung der nötigen Installationsdateien von Windows 8 bereit, welche mittels des Ausführen-Dialogs und folgendem Befehl gestartet wird:

  • Xcopy (DVD-ROM-Laufwerksbuchstabe):\*.* /s/e/f (USB-Stick-Laufwerksbuchstabe):\
Befehl zum Starten des Kopiervorgangs
Befehl zum Starten des Kopiervorgangs

Der Kopiervorgang der gesamten Windows-8-DVD kann abhängig vom verwendeten System ungefähr 20 bis 25 Minuten in Anspruch nehmen. Sobald dieser abgeschlossen ist, schließt sich das Fenster der Eingabeaufforderung eigenständig und das USB-Speichergerät kann mit den darauf befindlichen Dateien zur Installation des neuen Betriebssystems genutzt werden.

Dateien werden übertragen
Dateien werden übertragen

Image auf USB-Stick kopieren

Abseits der bereits beschriebenen Möglichkeit des Kopierens von einem optischen Datenträger können die Installationsdateien auch von einem virtuellen Abbild, auch Image genannt, übertragen werden. Für diesen Weg stellt Microsoft ein eigenständiges USB/DVD-Download-Tool für Windows 7 bereit, das jedoch auch für Windows 8 genutzt werden kann.

Bevor mit dem eigentlichen Kopiervorgang begonnen werden kann, muss in der vom Redmonder Konzern stammenden Anwendung im ersten Schritt der Speicherort der benötigen Image-Datei ausgewählt und mit Weiter bestätigt werden.

Auswahl des jeweiligen Image
Auswahl des jeweiligen Image

Im nächsten Schritt steht die Auswahl des Medientyps an, auf dem die für die Installation des Betriebssystems benötigen Dateien gespeichert werden sollen. Hierbei sollte logischerweise das USB-Gerät als Medientyp und im nächsten Schritt der entsprechende USB-Stick als Speicherort ausgewählt werden.

Wahl des Speichertyps
Wahl des Speichertyps
Auswahl des Laufwerks zum Speichern
Auswahl des Laufwerks zum Speichern

Abschließend werden alle Dateien auf den Flash-Speicher kopiert, was wie bei der zuvor beschriebenen Möglichkeit aufgrund der ähnlichen Vorgehensweise ebenfalls zwischen 20 und 25 Minuten dauern kann.

Übertragung auf USB-Stick
Übertragung auf USB-Stick

Auf der nächsten Seite: Installation von Windows 8