News : Arrows Tab QH55/J, Stylistic QH77/J und Stylistic Q572 vorgestellt

, 14 Kommentare

Rechtzeitig zur Vorstellung von Windows 8 und Windows Phone 8 fängt auch der Tablet-Zug langsam an Fahrt aufzunehmen. Nach dem die Hersteller anfänglich nur zögerlich neue Tablets mit dem neuen Betriebssystem vorstellten, geht es jetzt Schlag auf Schlag. Fujitsu stellt gleich drei neue Tablets vor.

Nur noch zwei Tage dauert es bis zum offiziellen Launch von Windows 8 beziehungsweise sechs Tage bis zum offiziellen Start von Windows Phone 8 und so langsam präsentieren die Hersteller die dazugehörigen Geräte. So stellt Fujitsu nun mit dem Arrows Tab QH55/J das nach eigenen Angaben dünnste wasserdichte Tablet der Welt, dessen großen Bruder Stylistic QH77/J, sowie mit dem Stylistic Q572 das erste Tablet mit einem AMD-Prozessor vor.

Arrows Tab QH55/J

Das Arrows Tab QH55/J besitzt ein 10,1-Zoll großes IPS-LC-Display, welches mit 1.366 × 768 Bildpunkten auflöst. Im Inneren werkelt ein Z2760-Dual-Core-Prozessor auf „Clover Trail“-Basis von Intel, der laut Spezifikationen des Prozessorherstellers mit 1,8 Gigahertz getaktet wird. Ihm zur Seite stehen zwei Gigabyte an Arbeitsspeicher sowie eine 64 Gigabyte große SSD als Massenspeicher. Das Tablet, welches eine Dicke von 9,9 Millimetern aufweist, wird von Fujitsu als das im Moment dünnste wasserdichte Tablet am Markt beworben. Zertifiziert nach den Standards IP X5, IP X7 und IP X8 ist das Tablet somit gegen Strahlwasser, zeitweiliges Untertauchen und gegen dauerhaftes Untertauchen geschützt. So kann das Arrows Tab QH55/J auch in der heimischen Badewanne verwendet werden.

Über die Akkuleistung des nur 574 Gramm schweren Tablets gibt es seitens des Herstellers nur spärliche Angaben; so wird lediglich die Laufzeit beim Schauen von Videos mit 10,5 Stunden angegeben.

Fujitsu Arrows Tab QH55/J
Fujitsu Arrows Tab QH55/J

Stylistic QH77/J

Dem Arrows Tab QH55/J zur Seite steht sein großer Bruder Stylistic QH77/J, welcher über ein 11,6-Zoll-IPS-LC-Display verfügt und von einem Core-i5-Prozessor mit zwei Rechenkernen angetrieben wird. Des Weiteren verfügt das Tablet über einen Arbeitsspeicher von vier Gigabyte und einer SSD mit einer Speicherkapazität von ebenfalls 64 Gigabyte, auf der jeweils Windows 8 ausgeliefert wird. Das Besondere am Stylistic QH77/J ist aber die anfügbare Tastatur, in deren Docking-Station das Tablet einfach eingesteckt werden kann und sich so besser für längere Texte eignet.

Preise sind seitens Fujitsu noch nicht bekannt. Als Verkaufsstart wird für das Arrows Tab QH55/J der 02. November 2012 und für das Stylistic QH77/J der 26. Oktober 2012 genannt.

Fujitsu Stylistic QH77/J
Fujitsu Stylistic QH77/J

STYLISTIC Q572

Mit dem STYLISTIC Q572 stellt Fujitsu ein weiteres Tablet vor, welches im Gegensatz zu den beiden bereits vorgestellten von einem AMD-Prozessor angetrieben wird und somit das erste AMD-Tablet darstellt. Das 10,1-Zoll große und matte IPS-LC-Display, welches ebenfalls mit 1.366 × 768 Bildpunkten auflöst, unterstützt Stift- und Fingereingaben. Hinter dem Display verbirgt sich ein AMD-Z-60-Prozessor, welcher mit einem Gigahertz taktet und auf eine DirectX-11-fähige Radeon-HD-6250-Grafikeinheit zurückgreift. Der Arbeitsspeicher wird seitens Fujitsu mit vier Gigabyte angegeben. Mit dem wechselbaren Zwei-Zellen-Lithium-Polymer-Akku, welcher eine Kapazität von 5.010 mAh besitzt, kann das Tablet bis zu sieben Stunden ohne Steckdose betrieben werden.

Als Massenspeicher stehen Festplatten mit einer Kapazität von 65 Gigabyte bis 256 Gigabyte, auf Wunsch auch mit FDE- und Opal-TCG-Verschlüsselung, zur Auswahl. Ob es sich dabei um SSD-Komponenten handelt, ist nicht bekannt, aber wahrscheinlich. Des Weiteren verfügt das Tablet über einen USB-2.0- und einen USB-3.0-Anschluss sowie einen SD-Kartenslot und einen HDMI-Ausgang, über welchen das Bild an ein HDMI-fähiges Ausgabegerät weitergegeben werden kann.

Als drahtlose Schnittstellen stehen sowohl Wlan als auch Bluetooth bereit, optional kann das STYLISTIC Q572 auch mit UMTS und LTE ausgestattet werden, ein SIM-Steckplatz ist vorhanden. Stehen keine drahtlosen Verbindungen zur Verfügung, kann das Tablet auch über einen Ethernet-Anschluss Verbindung zu einem Netzwerk herstellen.

Fujitsu Z-60
Fujitsu Z-60

Das STYLISTIC Q572 verfügt zudem über eine frontseitig verbaute VGA-Kamera und eine rückwärtige Kamera, welche mit fünf Megapixeln auflöst. Als Betriebssystem wird auch hier Windows 8 genutzt, zusätzlich können aber über den AppZone Player auch Android-Apps verwendet werden.

Das 273,5 × 176 × 13,9 Millimeter große und 820 Gramm schwere Tablet, welches Fujitsu im Business-Bereich ansiedelt, soll laut dem Unternehmen ab einer unverbindlichen Preisempfehlung von 699 Euro zu erstehen sein.