News : Google Maps Street View nun auch unter iOS 6 nutzbar

, 6 Kommentare

Nachdem sich Apple-Chef Tim Cook für die neue von vielen Nutzern kritisierte Karten-App entschuldigte, preist das Unternehmen seitdem im eigenen App-Store alternative Anwendungen an. Auf Google Maps und die beliebte Straßenansicht mussten Nutzer von iOS 6 jedoch weiterhin verzichten, was sich jedoch nun zum Teil ändert.

Der Suchmaschinenbetreiber hat die von vielen Anwendern genutzte Street-View-Funktion in die Webansicht von Google Maps für iOS integriert, welche unter der Internetadresse maps.google.com erreichbar ist. Um die Street-View-Ansicht nutzen zu können, muss im oben befindlichen Eingabefeld der gewünschte Ort genannt und das unten links befindliche bekannte Symbol in Form eines „Männchens“ bei entsprechender Verfügbarkeit betätigt werden. Des Weiteren stellt Google eine Möglichkeit zur Platzierung einer Verknüpfung auf dem Homescreen zur Verfügung, mit welcher die bereits genannte Internetadresse des Dienstes sofort im Safari-Browser des Smartphones aufgerufen wird.

Googles Street-View-Ansicht auf dem iPhone mit iOS 6
Googles Street-View-Ansicht auf dem iPhone mit iOS 6

Jedoch dürfte die bereitgestellte Möglichkeit zur Nutzung von Google Maps und der Street-View-Ansicht nur eine Notlösung bis zur Veröffentlichung einer nativen Applikation sein. Wann diese jedoch zum Download zur Verfügung stehen wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch unbekannt.