News : Google Nexus 10 ab 399 Euro

, 144 Kommentare

Hurrikan Sandy zum Trotz hat Google heute neue Hardware vorgestellt, statt auf einem Event in New York erfolgte die Präsentation der drei neuen Nexus-Geräte nun jedoch online und ohne große Show. Neben dem Smartphone Nexus 4 und zwei neuen Varianten des Nexus 7 wurde mit dem Nexus 10 auch das bisher größte Gerät vorgestellt.

Details zur technischen Ausstattung waren bereits im Vorfeld an die Öffentlichkeit gelangt. So hat das Unternehmen sich, wie zuletzt beim Galaxy Nexus, wieder Samsung als Partner ins Boot geholt, während das Nexus 7 zusammen mit Asus und das Nexus 4 in Zusammenarbeit mit LG entwickelt wurden. Eines der Highlights des laut Google als „Premium-Entertainment-Gerät“ konzipierten Tablets ist das 10 Zoll große Display mit einer Auflösung von 2.560 × 1.600 Bildpunkten (300 PPI), dass durch Gorilla Glas 2 von Corning vor Schäden geschützt wird.

Google Nexus 10

Als Herz des Tablets wird der neue Exynos-5250-SoC von Samsung verbaut, der über zwei – gerüchteweise mit 1,7 Gigahertz getaktete – Cortex-A15-Kerne und eine Mali-T604-GPU verfügt. Hinzu kommen 2 GB RAM und 16 GB (399 Euro) oder 32 GB (499 Euro) Flash-Speicher, die nicht erweiterbar sind. Als Entertainment-Gerät verfügt das Nexus 10 zudem über nach vorne gerichtete Stereo-Lautsprecher, die dem hochauflösenden Bild auch eine würdige Geräuschkulisse zur Seite stellen sollen. Mit dem 9.000 mAh starken Lithium-Polymer-Akku sollen bis zu 9 Stunden Videowiedergabe am Stück möglich sein, die Standby-Zeit gibt Google mit über 500 Stunden an. Wahlweise kann das Bild über einen Micro-HDMI-Anschluss aber auch extern wiedergegeben werden.

Verzichten muss man, wie anfangs beim Nexus 7, auf eine Mobilfunkverbindung. Das Nexus 10 verfügt lediglich über ein WLAN-Modul und beherrscht darüber hinaus Bluetooth und NFC für die Nahkommunikation. Zur Aufnahme von Bildern und Videos und für Videochats sind zwei Kameras vorhanden: eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 1,9-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite.

Google Nexus 10 Google Nexus 7 Apple iPad 4
Typ: Tablet Tablet Tablet
OS: Android 4.2 Android 4.2 iOS 6
Display:
(Auflösung)
10,055 Zoll
2.560 × 1.600 Pixel (300 ppi)
Corning Gorilla Glass 2
7 Zoll, IPS
1.280 × 800 Pixel (216 ppi)
Corning Gorilla Glass
9,7 Zoll, IPS
2.048 × 1.536 Pixel (263 ppi)
Corning Gorilla Glass
Display-Art: Touchscreen, kapazitiv Touchscreen, kapazitiv Touchscreen, kapazitiv
Bedienung: Touch Touch Touch
CPU / Chip: Dual-Core Exynos 5250, A15, Mali T604 Quad-Core, Nvidia Tegra 3 Dual-Core, Apple A6X, Quad-Core-Grafik
Arbeitsspeicher: 2 GByte 1 GByte 1 GByte
Speicher: 16 / 32 GByte, nicht erweiterbar 16 / 32 GByte, nicht erweiterbar 16 / 32 / 64 GByte, nicht erweiterbar
Verbindungen: WLAN/Bluetooth/NFC WLAN/Bluetooth/NFC, optional GSM/UMTS/HSPA+ WLAN/Bluetooth, optional GSM/UMTS/HSPA/HSPA+/DC-HSDPA LTE
Standards / Besonderheiten: WLAN 802.11 b/g/n (MIMO+HT40) WLAN 802.11 b/g/n, HSPA+ bis zu 21 Mbit/s WLAN 802.11 b/g/n 2,4 & 5 GHz, Bluetooth 4.0
Sensoren: Mikrofon, Beschleunigungsmesser, Kompass, Umgebungslicht, Gyroskop, Barometer, GPS Mikrofon, Beschleunigungsmesser, GPS, Magnetometer, Gyroskop Mikrofon, Beschleunigungsmesser, Umgebungslicht, Kompass, Gyroskop
Kamera: 5 Megapixel, LED-Blitz, 1,9-MP-Frontkamera 1,2-MP-Frontkamera 5 Megapixel, LED-Blitz, 1,2-MP-Frontkamera
Akku (mAh): 9.000 4.325 11.560
Abmessung: 263,9 × 177,6 × 8,9 mm 198,5 × 120 × 10,45 mm 241,2 × 185,7 × 9,4 mm
Gewicht: 603 Gramm 340 Gramm 652 Gramm

Eine weitere Neuerung findet sich in der Software des mit Android 4.2 „Jelly Bean“ ausgestatteten Tablets: Es können Konten für mehrere Nutzer angelegt werden, die über den Lockscreen auf ihre eigenen E-Mails, Apps, Lesezeichen und andere Daten zugreifen können, ohne sie mit den anderen Nutzern teilen zu müssen.

Das Nexus 10 wird in Deutschland ab dem 13. November über den Google Play Store erhältlich sein und kostet in der 16-GB-Variante 399 Euro. Die Version mit 32 GB Speicher wird für 499 Euro angeboten.