News : Google veröffentlicht Google Play 3.9.16

, 29 Kommentare

Google hat heute die Version 3.9.16 seines App-Store Google Play veröffentlicht. Die neue Version bringt zwar keine grundlegenden Veränderungen mit sich, vielmehr wurden kleine, aber wirkungsvolle Details verändert, welche die Benutzung noch komfortabler gestalten sollen.

In den letzten Monaten hat Google seinen eigenen App-Store Google Play stark vorangetrieben. So wurde in den letzten Versionen kontinuierlich die Bedienfreundlichkeit durch neue Kategorien und Suchfunktionen verbessert und mit Filmen, Büchern und Musik neue Inhalte angeboten.

Jetzt hat Google die Version 3.9.16 von Google Play veröffentlicht. Die neue Version birgt keine grundlegend neuen Funktionen, vielmehr hat Google hier an Detailverbesserungen gearbeitet, auch wenn diese im Endeffekt eine große Wirkung erzielen.

So hat Google zum Beispiel eine schon seit Langem von Benutzern gewünschte Funktion implementiert, mit welcher es nun endlich möglich ist, Applikationen aus Meine Apps dauerhaft entfernen zu können. Dies war bisher nicht möglich und verwandelte diesen Bereich nach einer gewissen Zeit in ein Durcheinander von allen bisher installierten Apps. Jetzt bekommt der Benutzer endlich die Möglichkeit, Apps, von denen er sicher ist, sie so schnell nicht wieder zu installieren, komplett aus dieser Liste entfernen zu können – auf Wunsch gleich mehrere auf einmal. Leider steht diese Funktion noch nicht für die webbasierte Version von Google Play zur Verfügung, es ist aber davon auszugehen, dass Google hier nachrüsten wird.

Des Weiteren wurde die Funktion des Zurück-Buttons verbessert: Dieser wechselt jetzt nicht mehr zurück zur Übersicht, sondern immer auf die vorherige Seite - und nicht nur das: Google merkt sich auch die Position in der Liste. So endet das Suchen von neuen Apps nicht mehr in einer „Wisch-Orgie“.

Besonders Benutzer von Android 4.1 dürften über die neue Version erfreut sein: Die Benachrichtigung für Updates enthält nun eine kleine App-Liste, zudem wird nach dem Installieren das Icon der jeweiligen Applikation zum Eintrag in der Statusleiste gezeigt.

Das Update dürfte demnächst bei allen Android-Nutzern eingespielt sein. Bis dahin kann jedoch noch ein wenig Zeit vergehen, da Google Updates bekanntlich immer in mehreren Schüben veröffentlicht.