News : Intel Core i7-3970X im Handel aufgetaucht

, 114 Kommentare

Kurz vor der offiziellen Markteinführung ist Intels neues Flaggschiff für den Desktop bereits in Asien im Handel aufgetaucht. Der Core i7-3970X wird mit einem Takt von 3,5 GHz sechs Kerne und zwölf Threads befeuern, wird dafür aber auch in einer nie zuvor im Desktop dagewesenen TDP-Klasse angesiedelt.

Bisher hatte AMD diese Krone inne, als sie Mitte 2008 die ersten Desktop-Prozessoren mit einer TDP von 140 Watt vorstellten. Intel setzt dem jetzt noch eins drauf und wird den Core i7-3970X mit 150 Watt TDP in den Handel schicken. Dafür bekommt der Kunde einen LGA-2011-Prozessor auf Basis des „Sandy Bridge-E“ mit 3,5 GHz Basis-Takt, der im Turbo vermutlich auf bis zu 4 GHz hochtakten kann. Die Größe des L3-Caches dieses Sechs-Kern-Prozessors liegt bei 15 MByte.

Intel Core i7-3970X
Intel Core i7-3970X
Intel Core i7-3970X
Intel Core i7-3970X

In Singapur sind die ersten Modelle bereits im Handel angekommen. Ein Preis von 1.425 Singapur-Dollar ist nach aktuellem Wechselkurs gleichbedeutend mit 902 Euro. Da die offizielle Preislistung vermutlich die gleichen 999 US-Dollar wie beim bisherigen Flaggschiff Core i7-3960X vorsieht, dürfte diese Umrechnung auch ansatzweise stimmen, kostet besagtes aktuelles Modell derzeit doch 850 Euro aufwärts. Für den Core i7-3970X rechnen Händler hierzulande mit einem Wareneingang in den kommenden Tagen, aktuelle Listungen sprechen von 945 Euro aufwärts.