News : Nanoxia erweitert DeepSilence-Serie

, 27 Kommentare

Bereits mit dem „Deep Silence 1“ stieg der Lüfterspezialist Nanoxia in den Gehäusemarkt ein. Nachdem der Name schon ein weiteres Modell ankündigte, wurde dieses jetzt offiziell vorgestellt. Erneut handelt es sich dabei um einen gedämmten Midi-Tower, der auf eine besonders geringe Betriebslautstärke ausgelegt ist.

Bei dem neuen „Deep Silence 2“ handelt es sich allerdings nicht um einen Nachfolger des ersten Nanoxia-Gehäuses, sondern vielmehr um eine Ergänzung der Produktpalette nach unten, wobei das schlichte Design grob an das Fractal Design Define R4 erinnert. Die Fronttür bedeckt hier allerdings nur die drei externen 5,25"-Schächte sowie die zwei-Kanal-Lüftersteuerung für bis zu sechs Lüfter, während das untere Segment abgezogen werden kann. Das I/O-Panel sitzt hingegen an der Oberseite des Gehäuses und wird mit einem USB-2.0-, zwei USB-3.0- und HD-Audio-Anschlüssen bestückt.

Im Innenraum nimmt das DS2 sieben Festplatten im 2,5- oder 3,5-Zoll-Format auf. Der HDD-Käfig ist jedoch weder unterteilt noch entfernbar, besitzt dafür aber ein separates Bracket, mit dem sich zwei zusätzliche Lüfter oder ein 240-mm-Radiator im Innenraum anbringen lassen. Auf diese Weise schrumpft jedoch der Platz für übergroße Grafikkarten von 370 auf 340 Millimeter. Ein Zwerg ist der gute 11 Kilo schwere und rund 21 × 47 × 59 Zentimeter große Midi-Tower aber in keinem Fall.

Nanoxia Deep Silence DS2

Für Frischluft sorgen die giftig-grünen Lüfter der Marke. Drei Stück – zwei in der Front, einer im Heck – mit einer Maximalgeschwindigkeit von 1.300 U/min sind bereits vorinstalliert, weitere Exemplare mit einem Durchmesser von 120 oder 140 Millimetern können nachgerüstet werden. Die Montageplätze in Deckel und Seitenteil sind zudem werksseitig mit Dämmmaterial bedeckt, können aber ohne Probleme freigelegt werden.

Laut der Facebook-Präsenz des Herstellers wird das DS2 in den kommenden Wochen im Handel verfügbar sein, der Preis soll „klar“ unterhalb des DS1 liegen, welches derzeit in unserem Preisvergleich für ungefähr 110 Euro gelistet ist. Zudem soll bereits dieses Jahr ein weiteres Gehäuse in Übergröße erscheinen.

Nanoxia Deep Silence 2
Gehäusetyp Midi-Tower
Dimensionen (B) 207 mm × (H) 468 mm × (T) 588 mm
Material Stahl / Plastik
Farbe Schwarz, Silber, Anthrazit
Nettogewicht 10,96 kg
5,25"-Einschübe (extern) 3
3,5"-Einschübe (extern) 1 über 5,25"-Adapter
Einschübe (intern) 7 × 2,5/3,5"
Erweiterungsslots 7
Mainboard-Formate E-ATX / ATX / Micro-ATX
Lüfter (Heck) 1 × 120 mm
Lüfter (Front) 2 × 120 mm (optional: 2 × 120 mm)
Lüfter (Deckel) (optional: 2 × 120/140 mm)
Lüfter (Seitenteil) (optional: 1 × 120/140 mm)
Lüfter (Boden) (optional: 1 × 120/140 mm)
I/O-Ports 2 × USB 3.0, 1 × USB 2.0, HD-Audio
Kompatibilität Grafikkarten-Länge: 345-370 mm
CPU-Kühler-Höhe: 165 mm