Open webOS in Version 1.0 verfügbar

Patrick Bellmer 10 Kommentare

Vor wenigen Stunden haben HP und das Open webOS Project Version 1.0 von Open webOS zur Verfügung gestellt. Damit hat der IT-Konzern seine Ende Januar getroffene Zusage, das ehemals von Palm übernommene Betriebssystem webOS in einer Open-Source-Variante bereitzustellen, erfüllt.

Man habe in den vergangenen Monaten mehr als 75 webOS-Komponenten integriert und insgesamt 450.000 Zeilen Programmcode produziert. Open webOS 1.0 wird zudem das Plattform-übergreifende Entwickler-Framework Enyo 2 unterstützen. Den Projektverantwortlichen steht der größte Schritt aber noch bevor. Denn nun kann das Betriebssystem auf zahlreiche Geräte portiert werden. In einem kurzen Video zeigt HP dies anschaulich anhand eines Windows-All-in-One-PCs.

Aber auch Open webOS selbst soll noch weiter ausgebaut werden. In den kommenden Monaten sollen Open-Source-Komponenten aus dem Bereich Audio und Video integriert werden, ebenso der Bluetooth-Stack BlueZ. Aber auch die Verwaltung von Netzwerken sowie die Rendering-Architektur SysMgr sollen integriert respektive verbessert werden.

Der Open-webOS-1.0-Quellcode steht in Github zum Download bereit.