8/15 Trinity vs. Ivy Bridge im GPU-Vergleich : Duell um die APU-Grafik-Krone

, 228 Kommentare

Benchmarks

CrossFire-Performance 1xAA/1xAF
  • Alan Wake:
    • AMD A10-5800K + HD 6570
      44,9
    • AMD Radeon HD 6570
      32,0
    • AMD A10-5800K
      23,0
  • Anno 2070:
    • AMD A10-5800K + HD 6570
      49,8
    • AMD Radeon HD 6570
      46,7
    • AMD A10-5800K
      38,3
  • Battlefield 3:
    • AMD A10-5800K + HD 6570
      57,7
    • AMD Radeon HD 6570
      43,0
    • AMD A10-5800K
      34,7
  • Borderlands 2:
    • AMD Radeon HD 6570
      65,8
    • AMD A10-5800K + HD 6570
      65,7
    • AMD A10-5800K
      48,4
  • Crysis 2:
    • AMD A10-5800K + HD 6570
      49,8
    • AMD Radeon HD 6570
      38,0
    • AMD A10-5800K
      28,3
  • Torchlight 2:
    • AMD Radeon HD 6570
      66,6
    • AMD A10-5800K + HD 6570
      66,5
    • AMD A10-5800K
      57,3

Bezüglich der Performance gibt es nicht viel zu Lachen für AMDs Dual-Graphics. Unter 1366x768 ohne Anti-Aliasing sowie die anisotrope Filterung steigert sich die Leistung im CrossFire-Verbund mit einer Radeon HD 6570 nur um durchschnittlich 16 Prozent gegenüber dem alleinigen Rendern der Grafikkarte.

Und das alleine ist noch nicht mal das größte Problem. In Borderlands 2 sowie Torchlight 2 funktioniert CrossFire gar nicht erst und in F1 2012 können wir nur einen Absturz verzeichnen – trotz der neusten Multi-GPU-Profile (12.8 CAP3). Funktioniert Dual-Graphics dagegen einwandfrei, scheint die Skalierung bei akzeptablen 40 Prozent zu liegen.

Rating - CrossFire
Angaben in Prozent
    • AMD A10-5800K + HD 6570
      148,2
    • AMD Radeon HD 6570
      127,5
    • AMD A10-5800K
      100,0

Monitoranschluss

Laut AMD macht es einen Geschwindigkeitsunterschied, ob der Monitor am Mainboard oder an der diskreten Grafikkarte angeschlossen ist. Wir wollen uns in einigen Testspielen einmal genauer ansehen, in wie weit es einen Unterschied gibt.

CrossFire - Monitoranschluss
  • Alan Wake:
    • Grafikkarte
      44,9
    • Mainboard
      31,3
  • Anno 2070:
    • Grafikkarte
      49,8
    • Mainboard
      43,5
  • Battlefield 3:
    • Grafikkarte
      57,7
    • Mainboard
      40,6
  • Crysis 2:
    • Grafikkarte
      49,8
    • Mainboard
      36,1

Und in der Tat, die Messungen sind eindeutig. So verringert sich die Geschwindigkeit in Anno 2070 „nur“ um 13 Prozent, wenn man den Monitor an das Mainboard anstatt an die Grafikkarte angeschlossen hat. In Crysis 2 liegt der Rückstand dann bei deutlich höheren 28 Prozent, in Alan Wake sowie Battlefield 3 sind es gar 30 Prozent. In dem Fall fällt die Wahl wohl nicht allzu schwer, wo der Monitor angeschlossen werden sollte.

Auf der nächsten Seite: Mikroruckler