News : Trekstor präsentiert kleinsten eReader

, 23 Kommentare

Im Vorfeld der diesjährigen Frankfurter Buchmesse hat der deutsche Hardware-Hersteller Trekstor bereits Einblicke in neue Produkte gewährt. Großes Augenmerk wurde hierbei auf kleinere, platzsparendere Modelle für die mobile Nutzung gelegt.

Am Mittwoch öffnet die diesjährige Frankfurter Buchmesse ihre Tore, um interessierte Leseratten über die neusten Erscheinungen rund um den Buchmarkt zu informieren. Wo es früher fast nur gedrucktes Papier gab, halten in den letzten Jahren vermehrt auch elektronische Geräte Einzug, besonders in der Gestalt von eReadern. Jetzt hat der deutsche Hersteller Trekstor mit dem Pyrus mini einen ersten Einblick in eine seiner nächsten Geräte-Generationen gegeben.

So soll, laut Trekstor, der Pyrus mini mit 128,5 × 85 × 9,0 Millimeter den momentan kleinsten und günstigsten E-Book-Reader darstellen und soll so maximale Portabilität bei größtmöglichem Lesekomfort garantieren. Das Leichtgewicht, welches gerade einmal 111 Gramm wiegt, präsentiert sich mit einem 4,3 Zoll große Digital-Ink-Display, welches 600 × 800 Pixeln auflöst. Der interne Speicher bietet eine Kapazität von zwei Gigabyte, was das Mitführen von bis zu 2.000 E-Books ermöglicht. Über den integrierten microSD-Kartenleser kann der Speicher zudem bequem auf bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Trekstor Pyrus mini
Trekstor Pyrus mini

Als Formate unterstützt der Pyrus mini ePUB, PDF (inkl. Adobe® DRM), TXT, FB2, RTF, PDB sowie HTML. Zur besseren Lesbarkeit kann der Benutzer zwischen fünf Schriftgrößen wählen, zudem werden mit JPG, BMP und PNG die gängigsten Bildformate wiedergegeben.

Als Software kann der Benutzer auf Wunsch die von Trekstor eigens entwickelte TrekStor eReader Suite verwenden, welche nicht nur Zugang zum E-Book-Store bietet, sondern auch über Neuerscheinungen informiert. Zusätzlich soll diese gerade Neueinsteigern die Benutzung des eReaders so einfach wie möglich gestalten.

Der Pyrus mini soll laut Trekstor ab dem 21. November in den Farbvarianten Blau, Schwarz und Pink zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 49,99 Euro im deutschen Handel erhältlich sein.