News : Try-And-Buy für In-App-Abonnements in Google Play

, 16 Kommentare

Seit geraumer Zeit sind nicht nur Verkäufe in Googles Play Store möglich, sondern genauso Abonnements. Bisher war es dem Kunden aber nicht möglich, das Angebot über einen bestimmten Zeitraum zu testen. Jetzt hat Google die In-App-Abonnements um diese Funktion erweitert.

Bisher war es Entwicklern nicht möglich, einen Testzeitraum für Abonnements im Play Store festzulegen. Dies hatte den Nachteil, dass viele Nutzer dieses Angebot nicht angenommen haben, aufgrund der Angst, die sprichwörtliche „Katze im Sack“ zu kaufen. Google hat sich nun dieses Problems angenommen und die In-App-Abonnements im Play Store um eine „Try-And-Buy“-Funktion erweitert.

Mit dieser kann der Entwickler selber festlegen, ob und über welchen Zeitraum der Kunde die Möglichkeit bekommt, sein Produkt ausgiebig zu testen. Dies kommt beiden Seiten zugute: Beim Kunden werden Hemmungen vor dem Kauf abgebaut und der Entwickler erhält hiermit die Möglichkeit, mit seinem Produkt besser zu werben und so den einen oder anderen weiteren Kunden für sich und sein Produkt gewinnen zu können.

Der Kunde muss hierbei bei nichtgefallen selber aktiv werden und das Abonnement kündigen – eine Deinstallieren der dazugehörigen Applikation sollte ausreichend sein. Geschieht dies nicht, geht dieses nach der Testzeit in ein kostenpflichtiges Angebot über.

Da die Funktion ab sofort zur Verfügung steht, dürften die ersten Testangebote sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.