News : Erste offizielle Infos zu GTA V veröffentlicht

, 133 Kommentare

Bereits Ende des letzten Monats kündigte das US-Spielemagazin Game Informer an, in der nächsten Ausgabe eine Vielzahl an Details zu dem vermutlich im nächsten Frühjahr erscheinenden GTA V zu veröffentlichen. Nun ist das Magazin erschienen und gewährt einen tiefen Einblick in das Konzept des kommenden Action-Hits.

Wie Kotaku berichtet, soll die Spielwelt dem Artikel zufolge größer sein, als die Welten der Rockstar-Titel „Red Dead Redemption“, „GTA: San Andreas“ und „GTA IV“ zusammengenommen. Erkundet werden dürfen nach derzeitigen Informationen unter anderem eine Militärbasis, Wüstenlandschaften und erstmals in der Serie auch der Grund des Ozeans.

GTA V: Die Protagonisten
GTA V: Die Protagonisten

Ebenfalls Premiere feiern neue Hauptcharaktere, derer es gleich drei geben wird: Michael ist ein Bankräuber im ehemaligen Ruhestand, Trevor ein Berufskrimineller und Franklin ein „street hustler“ – also ein Gauner erster Güte. Neben den unterschiedlichen Hintergrundgeschichten sollen die Mitglieder des Trios auch individuelle Persönlichkeiten und Fähigkeiten, sowie eigene Freundeskreise besitzen, wobei die Romanzen aus den letzten Serienteilen gestrichen wurden. Das Trio wird außerdem manche Missionen als Gruppe bestreiten, in denen der Spieler zwischen den drei Charakteren hin- und herspringen darf und so die Teile der Aufträge erfüllen kann, die ihm am meisten Spaß machen. Das Erscheinungsbild der Protagonisten kann wie immer frei gewählt werden, RPG-Elemente gibt es hingegen nicht. Zusätzlich sollen alte Bekannte aus den „high definition“-Titeln der Marke im Spiel erscheinen, wobei es sich hierbei ausschließlich um Nebencharaktere handeln wird – ein Wiedersehen mit Niko Bellic etwa steht also nicht auf dem Plan.

GTA V – Erster Trailer

Auch GTA V soll zudem wieder über eine diesmal dynamische Wirtschaftskomponente verfügen. Gestrichen wurde allerdings der Erwerb von Immobilien, der laut Rockstar jedoch durch „eine Menge anderer Sachen“ ersetzt wird.

Weitere Details hat ein Nutzer bei NeoGAF zusammengetragen. Demnach dürfen sich Spieler an das Steuer von Fahrrädern, Quads, Hubschraubern, Flugzeugen und Jet-Skis setzen. Auch den Stil der Missionen hat Rockstar dem Beitrag zufolge enthüllt. GTA V konzentriert sich vorwiegend auf Raubüberfälle im Stile der Mission „Three Leaf Clover“, dem Banküberfall des Vorgängers. Die Nebenmissionen möchte das Studio zudem ebenso wie die Aktivitäten und Minispiele nach dem Vorbild von „Red Dead Redemption“ komplexer gestalten – was auch für die zufällig durch NPCs vergebenen Aufträge gilt – womit ein deutlicher Spaßgewinn einhergehe. Unter anderem stehen an Minispielen nach derzeitigem Kenntnisstand Yoga, Triathlon, Tennis und Golf zum Zeitvertreib bereit.