News : Motorola Razr i und Razr HD werden „Jelly Bean“ erhalten

, 46 Kommentare

Der US-amerikanische Hersteller Motorola hat über sein Support-Forum bekannt gegeben, welche Geräte demnächst eine Aktualisierung erhalten und meist auch wann mit diesen zu rechnen ist. Nun ergänzte Motorola die Liste um die neuen Modelle Razr i und das Flaggschiff Razr HD.

Ausgeliefert werden beiden Smartphones der Google-Tochter mit Android 4.0.4 „Ice Cream Sandwich“. Unklar ist, auf welche „Jelly Bean“-Version das Update erfolgen wird. Im Juni stellte Google unter der Versionsnummer 4.1 erstmals die Fassung „Jelly Bean“ seines mobilen Betriebssystems vor. Zusammen mit dem Tablet Nexus 10 und Nexus 4 zeigte Google überdies erstmals die Version 4.2 – ebenfalls unter dem selben Namen. Da eine Aktualisierung vor der Veröffentlichung getestet werden muss und 4.2 (ComputerBase-Bericht) erst vor kurzem vorgestellt wurde, scheint es wahrscheinlicher, dass Motorola bei der Aktualisierung über Android 4.1 statt 4.2 spricht.

Motorola Razr i

Derzeit ebenfalls unbekannt ist der Veröffentlichungszeitraum. Während das Razr HD in den USA laut Hersteller noch vor 2013 auf „Jelly Bean“ aktualisiert werden soll, ist die derzeitig einzige Information für den europäischen Markt, dass ein Update erscheinen wird. Weitere Details dürfte Motorola bekannt geben, sobald die Aktualisierung näher rückt.

Motorola Razr HD