News : Nächster „Ivy Bridge“ geht in vorzeitigen Ruhestand

, 20 Kommentare

Vor gut sechs Wochen hat Intel die Einstellung des Intel Core i5-3450 angekündigt, jetzt folgt dem kleinsten Quad-Core-Prozessor für das Desktop-Segment auf Basis der 22-nm-Fertigung auch die stromsparende S-Version des gleichen Modells.

Die Begründung für den frühzeitigen Ruhestand ist wie üblich die gleiche: Der Markt hat sich zu anderen Modellen hin entwickelt. Dies wäre dann der Core i5-3470S, der dem jetzt in Richtung Rente verabschiedeten Core i5-3450S bereits im Juni dieses Jahres vorgesetzt wurde. Dieser bietet mehr Takt und den gleichen Preis – für das Modell Core i5-3450S war damit kein Existenzgrund mehr vorhanden. Letztlich ist die Einstellung wie auch beim Basismodell Core i5-3450 vor gut sechs Wochen die logische Folge.

Bis zum Mai kommenden Jahres nimmt der Hersteller noch Bestellungen entgegen, die bis zum November ausgeliefert werden. Gleiches gilt auch für den Atom Z670, der parallel in den Ruhestand geschickt wird. Für den „Oak Trail“ gibt es seit kurzer Zeit den offiziellen Nachfolger „Clover Trail“.