News : Nokia verliert Leiter der Kamera-Entwicklung

, 23 Kommentare

Nicht einmal zwei Monate nach dem Abgang des für die Smartphone-Strategie verantwortlichen Ilari Nurmi verliert Nokia in Person von Damian Dinning eine weitere Führungskraft. Nach eigenen Angaben erfolgt das Ausscheiden Ende November aus privaten Gründen.

Dinning war seit 2004 bei Nokia angestellt und unter anderem verantwortlich für die Kameraentwicklung. Zu den wichtigsten Modellen, für die er mitverantwortlich war, zählen das Nokia 808 PureView sowie das Lumia 920. In beiden kommt die hauseigene PureView-Technik zum Einsatz, die Dinning mit ins Leben gerufen hat und die als eines der Alleinstellungsmerkmale beider Smartphones gilt. Seiner Aussage zufolge wird die Arbeit bei Nokia aber nicht unter seinem Ausscheiden leiden, da hinter den Techniken ein „erfolgreiches Team“ stehe.

Anders als bei Nurmi werden bei dieser Personalie aber keine Unternehmens-internen Grabenkämpfe als möglicher Grund für den Wechsel vermutet. Ersterer soll Opfer der teils heftig kritisierten Produktvorstellung des Lumia 920 gewesen sein. Dinning wird künftig für den Bereich Connected Car bei Jaguar Land Rover verantwortlich sein.