PlayStation Plus kommt auf die PlayStation Vita

Sasan Abdi
14 Kommentare

Sony möchte seine jüngste portable Konsole, die PlayStation Vita, weiter aufwerten und bringt dazu den kostenpflichtigen Abonnement-Service PlayStation Plus auf das Gerät. Schon ab nächster Woche soll der Dienst verfügbar sein.

Am interessantesten dürfte für viele Spieler dabei die Sofort-Spielesammlung sein, die Plattform-übergreifend verfügbar ist und Zugriff auf eine ständige Sammlung von 14 Spielen bietet, wobei monatlich über fünf neue Spiele rotiert wird. Wer zudem eine PlayStation 3 besitzt, kann den Dienst bei Zuschlag auf der Vita auch dort nutzen, ohne das weitere Kosten entstehen. Außerdem verdoppelt sich der Online-Speicher für Spielstände, da je ein Gigabyte pro Plattform zur Verfügung gestellt werden.

Sony PlayStation Vita – Ausprobiert

PlayStation Plus wird Teil des Firmware-Updates 2.0 für die PlayStation Vita sein und soll in diesem Rahmen ab dem 21. November verfügbar sein.

25 Jahre ComputerBase!
Im Podcast erinnern sich Frank, Steffen und Jan daran, wie im Jahr 1999 alles begann.