News : Western Digital liefert Caviar Black mit 4 Terabyte aus

, 83 Kommentare

Nach wie vor ist das Angebot interner Festplatten mit einer Kapazität von vier Terabyte sehr überschaubar. Für etwas mehr Abwechslung sorgt nun Western Digital (WD) und bringt nach dem für den professionellen Markt konzipierten RE4-Modell die Konsumentenvariante Caviar Black mit vier Terabyte heraus.

Per Pressemeldung verkündet der US-amerikanische Festplattenriese die Auslieferung der Western Digital Caviar Black 4 TB. Das 3,5-Zoll-Laufwerk mit der Modellnummer WD4001FAEX setzt wie die bereits seit einer Weile verfügbare RE4-Variante auf 7.200 U/min, 64 MB Zwischenspeicher sowie SATA 6 Gb/s. Abseits der Velociraptor-Reihe mit 10.000 U/min steht die Caviar-Black-Serie für WDs schnellste Desktop-Festplatten. Die im Datenblatt (PDF) und auf den Produktseiten angegebenen Leistungswerte können sich auch durchaus sehen lassen: Eine andauernde Datenrate von 154 MB/s sowie eine durchschnittliche Latenzzeit von 4,2 ms werden hier genannt. Bei letzterem Wert handelt es sich aber nicht um den traditionell angegebenen Wert der Zugriffszeit für Lesezugriffe, der bei Laufwerken mit 7.200 U/min im Bereich von 12 bis 13 ms liegt.

Western Digital Caviar Black 4 TB (WD4001FAEX)
Western Digital Caviar Black 4 TB (WD4001FAEX) (Bild: Western Digital)

Die vergleichsweise hohe Leistung der bisher größten Caviar Black geht allerdings mit einem ebenfalls hohen Energiebedarf einher. Beim Lesen oder Schreiben soll die Festplatte über 10 Watt und sogar im Leerlauf noch 8,1 Watt benötigen. Im Vergleich zum 2-TB-Modell WD2002FAEX ist die Leistungsaufnahme demnach allerdings sogar gesunken.

Die Zahl der möglichen Lade-/Entladezyklen gibt der Hersteller mit mindestens 300.000 an. Hier zeigt sich der Unterschied zur für den Dauerbetrieb konzipierten RE4-Version, bei welcher mindestens 600.000 Load-/Unload-Cycles genannt werden. Nichtsdestotrotz bietet WD bei beiden Serien eine 5-Jahres-Garantie an. Der preisliche Unterschied fällt wiederum deutlich aus: Die Western Digital Caviar Black 4000GB (WD4001FAEX) besitzt eine Preisempfehlung von 339 US-Dollar und wird aktuell für rund 300 Euro gelistet, während die Western Digital RE4 4000GB (WD4000FYYZ) derzeit für 356 Euro zu haben ist.

In Relation zur Kapazität fällt der Preis der 4-Terabyte-Festplatten allerdings immer noch deutlich höher als bei kleineren Varianten aus. Den günstigsten Preis pro Terabyte bieten im Bereich der 3,5-Zoll-Festplatten derzeit Modelle mit zwei oder drei Terabyte Kapazität.