News : NEC stellt neuen Office-Monitor MultiSync EA244WMi vor

, 25 Kommentare

NECs Displaysparte erweitert die vornehmlich für den Büroeinsatz konzipierte MultiSync-EA-Serie um einen 24-Zoll-Bildschirm, der mit einem IPS-Panel im 16:10-Format ausgestattet ist. Das Modell EA244WMi bietet dabei eine Auflösung von 1.920 × 1.200 Bildpunkten und somit mehr Pixel in der Höhe als Geräte mit Full-HD-Auflösung.

Die IPS-Technik verspricht dabei wie gewohnt weite Blickwinkel ohne drastischen Kontrastverlust, was gerade bei der Betrachtung durch mehrere Nutzer im Büro Vorteile bieten kann. Der schlicht gehaltene Monitor soll 16,7 Millionen Farben darstellen können und eine maximale Helligkeit von 350 Candela pro Quadratmeter vorweisen. Die Angabe eines maximalen Kontrastverhältnisses von 25.000:1 dürfte den wenig praxisnahen dynamischen Wert darstellen, hier wäre die Angabe des statischen Kontrasts hilfreicher, welcher bei aktuellen IPS-Displays bei etwa 1.000:1 liegt. Die Reaktionszeit wird mit sechs Millisekunden beim Grauwechsel angegeben.

Dank sparsamer LED-Hintergrundbeleuchtung wird ein maximaler Stromverbrauch von 41 Watt genannt, im typischen Betrieb soll sich dieser auf 21 oder gar 16 Watt im Eco-Modus reduzieren. Zur Senkung der Leistungsaufnahme trägt zum einen die automatische Anpassung an das Umgebungslicht bei – oftmals sind Bildschirme ab Werk viel zu hell eingestellt und benötigen entsprechend mehr Energie als nötig. Zum anderen verfügt der EA244WMi über einen Bewegungssensor, der bei Abwesenheit (oder absoluter Regungslosigkeit) des Nutzers den Standby-Modus aktiviert und bei erneuter Anwesenheit den Monitor wieder einschaltet.

NEC MultiSync EA244WMi
NEC MultiSync EA244WMi (Bild: gdm.or.jp)
NEC MultiSync EA244WMi
NEC MultiSync EA244WMi (Bild: gdm.or.jp)

Als Videoeingänge kommen DVI, HDMI, DisplayPort und D-Sub (VGA) zum Einsatz, womit die verbreitetsten Schnittstellen abgedeckt sind. Weiterhin verfügt der Monitor über einen Audioeingang sowie integrierte Stereolautsprecher. Wie es sich für einen Office-Bildschirm gehört, kann er mit diversen Einstellmöglichkeiten zur ergonomischen Ausrichtung aufwarten, zu denen eine Höhenverstellbarkeit um 130 Millimeter und ein Porträtmodus (Pivot) gehören. Darüber hinaus verfügt der EA244WMi über das von NEC bekannte ControlSync-Feature, das eine Synchronisation von Monitoreinstellungen über mehrere Bildschirme hinweg ermöglicht.

Der NEC MultiSync EA244WMi soll Mitte Januar 2013 in den Farbvarianten Schwarz und Weiß in Japan erscheinen. Noch verstreut taucht der Monitor in den Preisvergleichslisten aus dem nahen europäischen Ausland auf, und es deutet sich aktuell ein Preis von etwa 350 Euro in unserem Preisvergleich an.

NEC MultiSync EA244WMi
LCD-Panel IPS
Backlight LED
Diagonale 24,1 Zoll
Auflösung 1.920 × 1.200
Seitenverhältnis 16:10
Kontrast (statisch) keine Angabe
Helligkeit 350 cd/m²
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 178°/178°
Reaktionszeit 6 ms (Grau-zu-Grau)
Farbtiefe 16,7 Mio. Farben
Videoeingänge DVI-D, HDMI, DisplayPort, D-Sub
Audio Eingang (3,5 mm), integrierte Lautsprecher (2× 1 W)
Standfuß höhenverstellbar (130 mm), neigbar, drehbar, Pivot
Leistungsaufnahme Betrieb: 41 W (max.), 21 W (typ.), 16 W (Eco)
Sonstiges Bewegungssensor, Automatische Helligkeitsanpassung